• vom 28.07.2017, 15:53 Uhr

Kulturpolitik

Update: 28.07.2017, 15:59 Uhr

Modellprojekt

Vorstoß bei Grundeinkommen für Künstler




  • Artikel
  • Kommentare (22)
  • Lesenswert (159)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • "Man sollte das für einen überschaubaren Personenkreis einige Zeit, etwa zwei Jahre, anschauen", so Kanzleramtsminister Drozda.

Wien. Kanzleramtsminister Thomas Drozda (SPÖ) plädiert in einem Interview mit den "Salzburger Nachrichten" für das Modellprojekt eines bedingungslosen Grundeinkommens nach finnischem Modell: "Man sollte das für einen überschaubaren Personenkreis einige Zeit, etwa zwei Jahre, anschauen, mit einer Studie begleiten und evaluieren."

  Einen möglichen Personenkreis für solch einen Feldversuch hat der SPÖ-Politiker, der auch Kulturminister ist, bereits im Auge: "Das Grundeinkommen für Künstler könnte so ein Modell sein."





Schlagwörter

Modellprojekt

22 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-07-28 15:56:03
Letzte Änderung am 2017-07-28 15:59:25


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. b + s
  2. Harald Schmidt, Michael Niavarani und ihre Prostata
  3. "Euryanthe" als packendes Kammerspiel
  4. Ein fast perfekter Mord
  5. John Steinbeck, der kalifornische Klassiker
Meistkommentiert
  1. "Die Weiden" erleiden Schiffbruch an der Staatsoper
  2. Die neue Einstimmigkeit
  3. ORF teilt TV-Sender gesellschaftlichen Gruppen zu
  4. Posthume Resterampe
  5. Eine wunderbare Reise zu den Ursprüngen von Jethro Tull

Werbung




Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker.

Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk. Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.


Werbung