Sadowsky sucht Synergien mit der Musik. - © Landeskorrespondenz

Direktionswechsel

Neuer Chef für Museum der Moderne

  • Thorsten Sadowsky übernimmt Salzburger Haus, Vorgängerin zieht nach Querelen ab.

Salzburg. Die künftige Führung des Museums der Moderne Salzburg ist bekannt: Thorsten Sadowsky wird im September 2018 Sabine Breitwieser ablösen; Letztere hat sich nach Querelen mit der Politik nicht mehr um eine Verlängerung ihres Vertrages beworben. Sadowsky, vor 56 Jahren in Deutschland geboren, hat in Hamburg Geschichte... weiter





Startet 2022 an der Wien: Opernregisseur Stefan Herheim - © ap/Kerstin Joensson

Kulturpolitik

Ein Routinier als Neuling8

  • Opern-Regisseur Stefan Herheim wird ab dem Jahr 2022 neuer Chef im Theater an der Wien.

Wien. Der Kulturstadtrat hat sich Zeit gelassen bei seiner Entscheidung. Reichlich Zeit. Für manche zu viel. Die Bewerbungsfrist war bereits Ende Mai ausgelaufen, es verstrich Planungszeit für den oder die Neuen. Knapp vor Weihnachten haben sich Andreas Mailath-Pokorny und die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) nun zu Entscheidungen durchgerungen: Der... weiter




Gerald Pichowetz hat gegen die Seefestspiele eine Klage eingebracht, bestätigte Seefestspiele-Geschäftsführer Dietmar Posteiner. - © APAweb, Seefestspiele Mörbisch

Intendanz

Pichowetz klagt Seefestspiele Mörbisch

  • Keine Details zu Inhalt der Klage, denn auch Festspiel-Geschäftsführer Posteiner verwies auf Verschwiegenheitserklärung.

Mörbisch. Der vorzeitige Abgang von Gerald Pichowetz als Mörbisch-Intendant könnte noch ein gerichtliches Nachspiel haben. Pichowetz habe gegen die Seefestspiele eine Klage eingebracht, bestätigte Seefestspiele-Geschäftsführer Dietmar Posteiner am Mittwoch einen Bericht des ORF Burgenland. Details zum Inhalt der Klage wollte er nicht nennen... weiter




Belvedere

Fragen und Schweigen4

  • Regressforderungen an Ex-Belvedere-Chefin Husslein-Arco.

Wien. Das Belvedere stellt Regressforderungen an Ex-Chefin Agnes Husslein-Arco, die nach Vorwürfen wegen Verstößen gegen Compliance-Richtlinien im Jänner von Stella Rollig (künstlerische Leitung) und Wolfgang Bergmann (kaufmännische Leitung) abgelöst wurde. Diese Regressforderungen übersteigen aus Sicht des Belvedere den Husslein zustehenden... weiter




Bei Hartmann sind weiterhin die Punkte der grob fahrlässigen Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen sowie der Abgabenhinterziehung offen, während die WKStA die Vorwürfe bezüglich Untreue und Bilanzfälschung eingestellt hat. - © APAweb, Georg Hochmuth

Burgtheater

Weitere Ermittlungsdauer nicht absehbar

  • Noch keine Entscheidung über Anklage bei Stantejsky und Hartmann, gegen das Burgtheater wurde wegen Bilanzfälschung ermittelt.

Wien. Wie bereits vor dem Wochenende bekannt wurde, hat die Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) Teile ihrer Ermittlungen gegen den ehemaligen Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann sowie gegen den ehemaligen Bundestheater Holding-Chef Georg Springer eingestellt. Offen ist auch noch die Anklageerhebung gegen die ehemalige Geschäftsführerin Silvia... weiter




Komponist

Beat Furrer neues Mitglied im Kunstsenat

  • Der Komponist folgt Ilse Aichinger nach

Wien. Der Komponist Beat Furrer ist als neues Mitglied in den Österreichischen Kunstsenat aufgenommen worden. Er folgt Ilse Aichinger nach, die im November vergangenen Jahres verstorben ist. Beat Furrer wurde 1954 in Schaffhausen geboren und lebt seit über 40 Jahren in Wien. 2014 wurde er mit dem Großen Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet -... weiter




Moderne Kunst

documenta-Geschäftsführerin legt ihr Amt nieder

  • Annette Kulenkampff scheidet nach Millionendefizit zum 1. Juni 2018 aus.

Kassel. Nach viel Kritik und einem erwarteten Defizit in Millionenhöhe räumt die documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff ihren Posten. Sie werde in beiderseitigem Einvernehmen zum 1. Juni 2018 ausscheiden, erklärte ein Sprecher der Stadt Kassel am Montag. Wer dann die Führung der gemeinnützigen documenta-Gesellschaft übernimmt... weiter




zurück zu Kultur


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. 2063
  2. "Beleidigen ist zum guten Ton geworden"
  3. Von Politikern, Handwerkern, Angestellten und Beamten
  4. Der Schnitt durch die Leinwand
  5. "Heimat ist nur ein Wort"
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  3. Drama um Daniel Küblböck
  4. Punkt! .
  5. Lamas! Überall Lamas!

Werbung




Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.