Im Kunstrausch: Die Petzel Gallery zeigt im Hintergrund das Rekordbild von Maria Lassnig. - © Art Basel/PG

Art Basel

Vorweihnachtlicher Kunsthotspot: die 17. Art Basel und die Art Week in Miami, Miami Beach1

  • Vorweihnachtlicher Kunsthotspot: die 17. Art Basel und die Art Week in Miami.

Miami Beach. Der plötzliche Temperatursturz hat die meisten Besucher und Galeristen der VIP-Preview der Art Basel sprichwörtlich kalt erwischt. Als sich nach Ende des Eröffnungstages der Kunstmesse Heerscharen von Sammlern und Kunsthändlern vom Convention Center zur Willkommensfeier ins nahegelegene Bass Museum aufmachten... weiter





Kernobst: Dove Bradshaws Apfel besteht aus lauter Apfelkernen. Und die sind giftig. - © Simon Veres, Courtesy: Dove Bradshaw und Galerie Winter

Galerien

Kunst6

Die Stille ist eher introvertiert (cai) Holz kann ja sehr musikalisch sein. Paganinis Technik, um aus diesem alles rauszuholen, war bekanntlich Geigenbogen auf Holz. (Beziehungsweise Geigenbogen auf Saiten auf Holz.) Die Technik vom Herbert Golser ist Säge auf Holz. Dieser Teufelssäger spielt aber ebenfalls alle Stückln... weiter




Ting-Jung Chen: "You Are the Only One I Care About (whisper)", 2018, - © Kunsthalle

Ausstellungskritik

Kunsthalle-Preis für Ting-Jung Chen und Hui Ye1

  • Kunsthalle Wien am Karlsplatz: Preis der Kunsthalle geht an Ting-Jung Chen und Hui Ye.

Alle Jahre wieder präsentiert die Kunsthalle zwei Gewinner eines Preises, den sie selbst unter geringer Mithilfe von Sponsoren ausschreibt. Seit etwa 15 Jahren gibt es diesen Preis der Kunsthalle für Absolventen der Kunstuniversitäten, anfangs nur für die Angewandte, seit fünf Jahren ist auch die Akademie der bildenden Künste mit im Boot... weiter




Vermeers berühmtes "Mädchen mit dem Perlenohrring" wird gescannt.  - © APAweb/AFP, MAAT

Gemälde

Vermeer bekommt sein eigenes Museum1

  • Alle bis heute erhaltenen Gemälde von Vermeer werden in einem digitalen Museum vereint, auch das Wiener KHM beteiligt sich an der Aktion.

Den Haag. Vom "Mädchen mit dem Perlenohrring" bis zur "Malkunst" aus dem Kunsthistorischen Museum Wien - alle 36 erhaltenen Gemälde von Johannes Vermeer (1632-1675) können jetzt in einem virtuellen Museum kostenlos betrachtet werden. Das internationale Projekt ist am Montag im Den Haager Mauritshuis vorgestellt worden... weiter




Gesichterkürzel: Ohne Titel, 1990, Sonne auf Papier. - © Ernst Caramelle

Ausstellung

Verwirrspiel der Entzüge im Mumok2

  • Das Mumok zeigt die erste österreichische Retrospektive von Konzept-Poetiker Ernst Caramelle.

Als der 1952 in Tirol geborene Ernst Caramelle 1976 an der Hochschule für angewandte Kunst bei Oswald Oberhuber zum Diplom eine Medienbox mit seinen skizzierten Zukunftsprojekten und einer Audiodatei abgab, waren die meisten Mitstudierenden noch erstaunt. Er nannte diese Kartonbox "Ein Resümee", und da er heute gleich kritisch gegenüber dem... weiter




Diebstahl im Palais Dorotheum in Wien, laut Polizei waren Profis am Werk. - © APAweb, ROLAND SCHLAGER

Kunstraub

Renoir-Gemälde im Wiener Dorotheum gestohlen6

  • Nach drei Tätern wird gefahndet, laut Polizei handelt es sich um Profis.

Wien. Ein dreister Kunstdiebstahl ist am Montagabend im Dorotheum in Wien über die Bühne gegangen. Aus den Räumlichkeiten des Auktionshauses in der Dorotheergasse in der Wiener Innenstadt wurde ein wertvolles Renoir-Gemälde entwendet. Die Fahndung nach drei Tatverdächtigen läuft, teilte der Sprecher der Wiener Landespolizeidirektion... weiter




Eitle bunte Vögel: Die da vorn oder die dort hinten? "Parade" von Paul Flora, der nicht nur schwarze Raben gemocht hat. - © Galerie Gerersdorfer

Galerien

Kunst5

Männer sind auch nur Frauen (cai) Da stimmt was nicht - mit diesen Selfies. Warum hat der Typ denn kein Smartphone in der Hand? Na ja, wahrscheinlich weil es so etwas vor 20 Jahren halt noch nicht gegeben hat. Matthias Herrmann, bekannt für seine sehr phallischen Selbstinszenierungen (schon sein Nachname ist extrem maskulin... weiter




Die Begegnung der nackten Majas: Goyas Original und Picassos Variation. - © Manuel Meyer

Museum

Die Wiese der Kunst4

  • Der Prado begeht sein 200-Jahr-Jubiläum mit Sonderausstellungen und einer Erweiterung durch Star-Architekten Norman Foster.

Madrid. Goyas gespenstische "Schwarze Malereien", "Die Hoffräulein" von Diego Velázquez oder Hieronymus Boschs "Garten der Lüste": Das Madrider Museo del Prado ist ein Museum der Superlative. Mit rund 8600 Gemälden, Zeichnungen und fast 700 Skulpturen ist der Prado heute eines der größten und weltweit bedeutendsten Kunstmuseen. Auf 40... weiter




Ausschnitt aus "Dastehen"(2015/16). - © Philipp Steinkellner

Ausstellungskritik

Das wirre Gebilde Leben3

  • Kunstraum Nestroyhof präsentiert Fritz Steinkellners neue Werkgruppen zum Thema "Was kommt".

Immer wieder einmal taucht der 1942 in Kärnten geborene Fritz Steinkellner als ein konsequent künstlerische Medien Überschreitender mit neuen Arbeitsexperimenten auf. Diesmal im Kunstraum Nestroyhof mit zwei Werkserien: Zum einen großformatige Bilder zum Thema "Was kommt" im Sinne der Hinterfragung des Zufallsfunds realer Alltagssituationen... weiter




Streifen mag man eben (und frau): Op-Art von Hildegard Joos ("Reduction"). - © Suppan Fine Arts

Galerien

Kunst6

Wie viel wiegt eine Sekunde? (cai) Raum, das ist doch das Ding mit den drei Dimensionen. Wiegen sollte der selber aber eigentlich nix. Eh nicht. Behauptet auch keiner. Sonst hieße die Ausstellung, die sogar vierdimensional ist (ein vierdimensionales Raum-Zeit-Kontinuum in der Lukas Feichtner Galerie)... weiter




Stück für Stück kommt die Vergangenheit zum Vorschein. - © Cesare Abbate / AP / picturedesk.com

Pompeji

Sex mit Zeus18

  • Bei Ausgrabungen wurde ein Fresko "voll Sinnlichkeit" entdeckt.

Dass die Einwohner Pompejis ein durchaus abwechselndes Sexualleben hatten, wusste man. Nun hat man in der verschütteten Stadt eine farbenfrohe Darstellung des göttlichen Liebeslebens entdeckt. Im Jahr 79 versank Pompeji unter der Asche des Vesuvs und wurde damit konserviert. Wiederentdeckt wurde es erst im 18... weiter




"Again Audience Extended" (2012) ist der Titel der Performance von Carola Dertnig. - © Lauren Klocker

Ausstellung

Versprochene Paradiese und tatsächliche Höllenfahrten4

  • Die Vienna Art Week widmet sich historischen und heutigen Vorstellungen vom Paradies.

Wien. Wie soll damit umgegangen werden, wenn man sich für eine Woche quasi in einem Paradies befindet und den Zustand gar nicht so wahrnimmt? Seit nunmehr 14 Jahren bietet die Vienna Art Week für ein kunst- und kulturinteressiertes Publikum eine unglaubliche, kaum zu bewältigende Fülle an Ausstellungen, Vernissagen, Performances... weiter




Ein "Porträt" Louise Lawlers, 1982. - © Louise Lawler/Metro Pictures

Ausstellungskritik

Venus, Warhol oder Papagei2

  • Sammlung Verbund am Hof präsentiert Werke der Amerikanerin Louise Lawler.

Louise Lawlers erste Personale in der Sammlung Verbund folgt auf eine im MoMa in New York 2017, und ähnlich ist auch hier der Kontext der spezifischen Sammlungsexponate das Hauptthema. Die 1947 in Bronxville geborene Konzeptkünstlerin wird zur Appropriation-Art der 1980er Jahre in Amerika gezählt. Sie fotografierte das Werk berühmter männlicher... weiter




zurück zu Kultur


Bildende Kunst

Zenita Komad

Geboren 1980 in Klagenfurt; 1996 Hochschule für Angewandte Kunst, Wien, Bühnenbild/Graphik; 1998 Akademie der Bildenden Künste, Wien... weiter




Bildende Kunst

Eva Gruber

Geboren 1963 in Neunkirchen, Studium der Germanistik und Anglistik an der Uni Wien, 2007 Leiterin der Presse & PR-Abteilung, erst für den Böhlau-... weiter




Bildende Kunst

Max Bühlmann

Geboren 1956 in Rickenbach, Luzern, Schweiz; Schule für Gestaltung, HGK, Luzern; Akademie der bildenden Künste Wien; zahlreiche Einzelausstellungen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Die Weiden" erleiden Schiffbruch an der Staatsoper
  2. William Shatners Weihnachts-CD, eine bizarre Bescherung
  3. Paul McCartney in Wien: Einer geht noch
  4. Roland Kluttig neuer Chefdirigent an der Oper Graz
  5. Neue Weihnachtsalben
Meistkommentiert
  1. Zappas illustres Erbe
  2. Ozzy Osbourne wird 70:
    Der Mann, der Tieren den Kopf abbiss


Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker.

Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk. Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.