Hat ein goldenes Händchen wie König Midas: Roland Reiter. Seine "Sissy" (Detail) fährt Skateboard. - © Sven Fargo/Bildrecht, Wien 2018
Hat ein goldenes Händchen wie König Midas: Roland Reiter. Seine "Sissy" (Detail) fährt Skateboard. - © Sven Fargo/Bildrecht, Wien 2018

Sie hat Europa

vermöbelt

(cai) "Don’t smoke" ist der Titel ihrer Ausstellung? He, wie das Volksbegehren für eine rauchfreie Gastronomie. Fordert Anna-Sophie Berger also womöglich eine rauchfreie Kunst?

Gleich 90-mal (ich hab mitgezählt) wird der Besucher in der Galerie Emanuel Layr darauf hingewiesen, dass das Rauchen nicht gestattet ist. Okay, auf einem einzigen Blatt. Voller durchgestrichener Zigaretten. Und es hängt noch dazu ganz hinten. Bis man dort ist, kann man locker bereits eine halbe getschickt haben. Oder eher eine ganze. Weil man vorher natürlich von dieser imposanten, fröhlich bunten Möbel-Landschaft aufgehalten wird. Zumindest erinnern die Dinger, die zum Teil wie bei einem Puzzle ineinandergreifen und sogar mühelos zwei Stufen hinaufsteigen, stark an Regale oder Truhen. Und jedes hat die Nationalfarben eines anderen Mitgliedsstaats der EU. Nicht alle Möbel sind also gebürtige Schweden und heißen Malm, Nordli oder Kullen.

Rauchfreie Zone ist die Galerie trotzdem keine. Mir hat jedenfalls der Kopf geraucht. Warum bloß elf und nicht 28 Länder? Und wieso diese elf? Und: Spanien, Schweden und Rumänien grenzen an Österreich? Weil in der EU alle unsre Nachbarn sind? Nicht, dass diese spielerische Neuordnung Europas nicht erfrischend wäre. Und der unverkrampfte Umgang mit dem Nationalismus. Und wahrscheinlich muss man nicht immer alles verstehen. ("Man" vielleicht nicht. Ich schon.) Aber wenigstens haben hier die Frauen die Eier: "Eyerweib." Eine Illustration aus dem Sacher-Kochbuch. Wiener Küche. Die Pose der Eierverkäuferin hat die Wienerin dann nachgestellt. An ihrem zweiten Wohnort New York. Ob die Heimat das eigentliche Thema ist? Ein Wiener Schnitzel (für die Panier braucht man bekanntlich Eier) ist ja ebenfalls ein Stück Österreich, oder?

Galerie Emanuel Layr

(Seilerstätte 2)

Anna-Sophie Berger, bis 12. Jänner

Mi. - Fr.: 12 - 18, Sa.: 11 - 15 Uhr

Anders ist