Auch fernab der großen Digital-Angebote der Museen muss man nicht auf junge Kunst verzichten. Studierenden der Akademie der bildenden Künste zeigen ihre Arbeiten online: Auf Instagram unter "bAU2_6" laden zum Beispiel Studierende des Fachbereichs Zeichnen regelmäßig sogenannte #quarantinedrawings hoch, in denen sie die ihre Erlebnisse und Gedanken in häuslicher Distanz künstlerisch verarbeiten.

Ebenfalls auf Instagram streamen Studierende der Bühnengestaltung auf "viral_theatre" 15-minütige Live-Peformances, Lesungen und Konzerte. Die aktuellen Termine finden sich laufend aktualisiert auf Facebook unter https://www.facebook.com/viraltheatre. Zwei Mal pro Woche, jeweils am Donnerstag und Sonntag, geht mit einer Mischung aus Poetry Club, Drag Show und Concerto auf YouTube die Online-Ausgabe von "WERISTDiCHTER?", initiiert von Studierenden des Fachbereichs Kontextuelle Malerei von Ashley Hans Scheirl, online. Aktuelle Informationen zum Programm gibt es laufend unter https://bit.ly/3b6ndJQ.