Nachdem die im Pariser Bataclan-Club gestohlenen Tür mit einem dem Stargraffitokünstler Banksy zugeschriebenen Bild in Italien wieder aufgetaucht ist, macht die Polizei Fortschritte. Es seien bereits Personen ermittelt worden, die mit dem Diebstahl des Werkes zu tun gehabt hätten, sagte der Chef der Kulturschutzpolizei, Roberto Riccardi, in Rom. Nähere Angaben könne er aber noch nicht machen.

Die Tür war letzte Woche in einem Landhaus in der Region Abruzzen gefunden worden. Auf der Tür ist ein Frauenbild zu sehen, das von dem britischen Streetart-Künstler stammen soll. Die Ausgangstür der Konzerthalle war im Jänner 2019 in Paris gestohlen worden. Im Bataclan waren im November 2015 bei einem Terroranschlag 90 Menschen getötet worden. (apa)