Michelangelo Merisi da Caravaggios "Jüngling, von einer Eidechse gebissen" ist als Herzstück einer neuen Ausstellung in den Kapitolinischen Museen in Rom zu sehen. Die Schau behandelt den Einfluss des italienischen Frühbarockkünstlers auf spätere Generationen. "Il tempo di Caravaggio" ist eine Sonderschau. Mit ihr geht der Museumskomplex der Hauptstadt Italiens an den Kultur-Neustart nach der Coronapause. (apa)