Der Direktor der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museum Wien (KHM), Stefan Weppelmann, soll Anfang kommenden Jahres die Leitung des Leipziger Museums der bildenden Künste (MdbK) übernehmen. Die Empfehlung der Auswahlkommission werde Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) dem Stadtrat vorschlagen, teilte die Stadt mit.

Insgesamt 34 Bewerbungen waren auf die Ausschreibung eingegangen. Der 1970 im nordrhein-westfälischen Dülmen geborenen Weppelmann ist seit 2015 Direktor der Gemäldegalerie des KHM.

Im Juni vergangenen Jahres hatte die Stadt mitgeteilt, dass Alfred Weidinger den Posten des Direktors vorzeitig aufgibt. Eigentlich wäre sein Vertrag als MdbK-Direktor bis 2023 gelaufen. Der 58-Jährige ist seit April Geschäftsführer der Oberösterreichischen Landes-Kultur GmbH.

(apa/dpa)