Das Leopold Museum verlängert seine aktuelle Sonderausstellung "Hundertwasser - Schiele. Imagine Tomorrow" bis zum 10. Jänner 2021. Das Museum war Mitte März nur zweieinhalb Wochen nach der Eröffnung der Schau Corona-bedingt geschlossen worden und konnte erst am 27. Mai wieder öffnen.

Laut Direktor Hans-Peter Wipplinger habe man sich nun mit den Leihgebern auf eine Verlängerung einigen können. "Nun haben die Besucherinnen und Besucher noch fast ein halbes Jahr die Möglichkeit, in dieser Präsentation der Verwandtschaft zweier Künstler nachzuspüren, die einander nie persönlich kennenlernen konnten und die doch so viel verbindet", wird Wipplinger in einer Aussendung zitiert. Ursprünglich hätte die Ausstellung am 31. August auslaufen sollen. (apa)