Wegen der Corona-Pandemie muss die Kunstmesse art Karlsruhe heuer ausfallen. "Aufgrund der fehlenden Öffnungsperspektive für das Messe- und Veranstaltungswesen und der damit verbundenen mangelnden Planungssicherheit sieht sich die Messe Karlsruhe zu einer Absage der Kunstmesse gezwungen", hieß es am Montag. Die internationale Messe, die Kunst der vergangenen 120 Jahre zeigt, war schon von Februar auf Mai verschoben worden. Nun soll die 18. Ausgabe im Frühjahr 2022 stattfinden. Im Vorjahr - kurz nach Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland - war die art Karlsruhe noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen durchgeführt worden, bevor es weltweit Absagen hagelte. (apa)