• vom 16.05.2018, 16:59 Uhr

Kunst


Todesfall

Trauer um einen Fürsprecher der heutigen Kunst




  • Artikel
  • Lesenswert (8)
  • Drucken
  • Leserbrief






    In Wien verstorben: der Galerist Georg Kargl.

    In Wien verstorben: der Galerist Georg Kargl.© Michael Weinwurm In Wien verstorben: der Galerist Georg Kargl.© Michael Weinwurm

    Wien. Der Galerist Georg Kargl ist am Dienstag im Alter von 62 Jahren im Wiener AKH verstorben. Das gab die 1998 von ihm gegründete Galerie Georg Kargl Fine Arts bekannt. Kargl war ein engagierter Verfechter avantgardistischer, zeitgenössischer Kunst und hat wesentlich an der internationalen Positionierung des Standorts Wien mitgewirkt.

    Der 1955 geborene Wiener gründete zunächst mit Christian Meyer die Galerie Metropol, die sich auf den Jugendstil konzentrierte und sich allmählich der zeitgenössischen Kunst zuwandte. Nachdem sich Kargl mit seiner eigenen Galerie selbstständig gemacht hatte, begann die Wiener Schleifmühlgasse zu einem lebendigen Galerienviertel zu werden. 2005 eröffnete er neben seiner Galerie den experimentell bespielten Ausstellungsraum BOX, an dessen Gestaltung durch die Wiener Architekten Jabornegg & Palffy auch der US-Künstler Richard Artschwager mitwirkte. Dazu kam 2006 das ehemalige Geschäftslokal permanent, bei dem installative Arbeiten durch das Schaufenster betrachtet werden können. Zu den von Kargl vertretenen Künstlern zählen unter anderem Clegg & Guttmann, Andreas Fogarasi, Muntean / Rosenblum, Raymond Pettibon und Rosemarie Trockel.





    Schlagwörter

    Todesfall, Georg Kargl

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
    Dokument erstellt am 2018-05-16 17:06:49


    Bildende Kunst

    Matthias Lautner

    Geboren 1981 in Wien; 1999 Matura; 2000 Zivildienst im Flüchtlingsheim der evangelischen Diakonie; 2001-2006 Studium an der Akademie der bildenden... weiter




    Bildende Kunst

    Claudia Larcher

    Geboren 1979 in Bregenz, 2001- 2005 Studium Medienübergreifende Kunst bei Prof. Bernhard Leitner, Universität für Angewandte Kunst... weiter




    Fotografie

    Catharina Freuis

    Geboren 1985 in Wien; 2004- 2011 Studium der Bildenden und Medialen Kunst, Fotografie, an der Universität für Angewandte Kunst Wien... weiter





    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Ein Hoch auf England und die EU
    2. Balthazar: Fever
    3. Jens Friebe: Der Gewitzte
    4. Pippa: Mehr Versprechen als Großtat
    5. James Blake entdeckt die Liebe
    Meistkommentiert
    1. "Kammermusik ist fast wie Urlaub"
    2. Martha, Martha, du entschwandest
    3. Mit Furor zum Feuerzauber


    Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

    Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

    Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913


    Werbung