galerie


Seit 25 Jahren betreut Willy Puchner die Fotoseite des "extra". Für sein Engagement wurde er mit dem Preis "Kunstmediator 2011" geehrt. Willy Puchner ist nicht nur als Journalist, sondern auch als Künstler bekannt. Seine bevorzugten Medien sind Zeichnung und Fotografie. In zahlreichen Büchern hat er seinem Publikum eine Welt - seine Welt - abseits der üblichen Klischees oder geradewegs in heftiger Auseinandersetzung mit ihnen gezeigt. Zuletzt erschienen: Fabelhaftes Meer


Fotografie

Lea Titz

Geboren 1981 in Graz; 2000-2001 Akademie für angewandte Fotografie Graz; 2001-2003 Fotografielehre in Graz und Rosenheim; 2003-2009 Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien, bildende und mediale Kunst bei Prof. Gabriele Rothemann; 2006-2011 Mitgründung und -leitung von fullframe, Festival für Experimental- und Avantgardefilm... weiter





Bildende Kunst

Alfred Michael Weber

Geboren 1962 in Unterschützen (Südburgenland); Tischlerlehre; 1988 Meisterprüfung im Tischlergewerbe; seit 1991 Bildhauer; 1992 Meisterprüfung als Drechsler; seit 1988 viele Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen; Mitglied der Vereinigung bildender Künstler Steiermarks; Studienreisen nach Bolivien, Ecuador, Honduras und Nordamerika... weiter




Fotografie

Patrizia Gapp

Geboren 1976 in Bozen, Italien; 1996-2002 Studium der Soziologie, 1999/2000 Auslandsaufenthalt in Rom; 2002 erfolgreicher Studienabschluss; 2002-2005 Ausbildung für künstlerische Fotografie, FotoK, unter der Leitung von Martin Scholz und Pascal Petignat, Wien; seit 2004 Realisierung wissenschaftlicher Forschungsprojekte und Lehrbeauftragte an der... weiter




Fotografie

Othmar Kopp

Geboren 1953 in Innsbruck, Absolvent der Meisterklasse für Fotografie an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien, zahlreiche Kunst- und Ausstellungsprojekte, mehrere Beiträge in Büchern und Kunstkatalogen. Lebt als freischaffender Fotograf und Maler in Hall in Tirol. Die Abbildungen stammen aus dem Buch von Othmar Kopp/Kurt... weiter




Fotografie

Othmar Kopp

  • Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs 1918 wurden die Weichen gestellt für eine neue Grenze zwischen Nord- und Südtirol. Der Brenner ist Sinnbild für diese Teilung - aber noch so viel mehr. Der Fotograf Othmar Kopp hat 27 Menschen eingeladen, niederzuschreiben, was der Brenner für sie bedeutet, welche Emotionen und Erinnerungen, aber auch Hoffnungen und Wünsche sie damit verbinden. Der prominenteste unter ihnen ist der Autor Kurt Lanthaler. Dazu liefert Kopp eine fotografische Liebeserklärung an einen Ort zwischen den Zeiten in stimmungsvollen Bildern voll Ruhe und Spannung zugleich.
  • Der Brenner ist fest verankert im Bewusstsein vieler Reisender, vor allem aber der Bevölkerung beidseits der Passhöhe. Ob Fernfahrer oder Gastwirt, Tourist, Ausländer oder Marktbesucher, Aktivist oder Künstler, jeder hat sein eigenes positives oder negatives Bild dieser Grenze, die eine ist, aber keine sein muss. Und ihre Geschichten reichen daher auch über die Grenze hinweg.

Geboren 1953 in Innsbruck, Absolvent der Meisterklasse für Fotografie an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien, zahlreiche Kunst- und Ausstellungsprojekte, mehrere Beiträge in Büchern und Kunstkatalogen. Lebt als freischaffender Fotograf und Maler in Hall in Tirol. Die Abbildungen stammen aus dem Buch von Othmar Kopp/Kurt Lanthaler:... weiter




- © Pixelstorm ®

Bildende Kunst

Michael Roher

Geboren 1980 in Scheibbs, Niederösterreich; 1998 Matura, danach Zivildienst im Pflege- und Altenheim; Studium der Biologie an der Universität Wien; Kolleg für Sozialpädagogik in Wien; seit 2002 Beschäftigung mit Kindern, Jugendlichen und behinderten Menschen; unter anderem im Rahmen von Zirkuskursen... weiter




Fotografie

Maria Frodl3

Geboren 1965 in Graz; Studium an der Kunstuniversität Graz mit Auszeichnung; neben ihrem Beruf als Solo-Cellistin im Orchester der Vereinigten Bühnen Wien widmet sie sich vor allem der zeitgenössischen Musik. Ab 2008 intensivierte sich ihr Interesse an der Fotografie und ein zweites künstlerisches Betätigungsfeld tat sich auf... weiter




Fotografie

Petra Rautenstrauch2

Geboren 1976 in Wien, seit 2001 intensive Beschäftigung mit dem Medium Fotografie; 2002-2005 Studium am FotoK - Kolleg für künstlerische Fotografie, Wien; 2012/2013 Schule Friedl Kubelka; seit 2012 vertreten durch Anzenberger Gallery; zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen; Veröffentlichungen in verschiedenen nationalen und... weiter




Bildende Kunst

Helmut Pokornig

Geboren 1965 in Leoben; nach einer Koch-Kellner-Lehre und mehreren Jahren auf Saison Beginn der künstlerischen Karriere; seit 1991 Werbegrafiker; seit 1993 freier Grafiker und Illustrator für Zeitschriften und Bücher; seit 1995 Beiträge für das "extra" der "Wiener Zeitung"; Bühnenbilder für Kindertheaterproduktionen für das Kindertheater Linz... weiter




Fotografie

Mario Lang

Geboren 1968 in Wien; gelernter Optiker, freier Fotograf, Redakteur der Straßenzeitung "Augustin", (Rad-)Reisender, Musikarbeiter und "Kapellmeister" des Chors Stimmgewitter Augustin. Mit seinen Fotografien bereicherte er u.a. die Bücher: "Unsere Nachbarn" (2002), "Lokalmatadore" (2008), "In 80 Arbeitstagen um die Welt" (2011)... weiter




zurück zu Nachrichten


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Traktat eines Unorthodoxen
  2. Dacapo für einen Tiefgang
  3. Turmbau zu Babel auf Wasser
  4. "Man ist ja selber wie eine Melodie"
  5. Der Seelen-Sezierer
Meistkommentiert
  1. Traktat eines Unorthodoxen
  2. Dacapo für einen Tiefgang
  3. Krieg der Knopfdrücke
  4. "Man ist ja selber wie eine Melodie"