Geboren 1969 in Wien; 1987- 1989 Biologiestudium, währenddessen Beschäftigung mit Zeichnung, Grafik und Fotografie an der Wiener Kunstschule Lazarettgasse und im Selbststudium; 2001-2003 zweijährige Vollzeit-Ausbildung für Illustration & Grafik-Design am "new design centre" (NDC) im WIFI Sankt Pölten; seit 2003 selbstständige Tätigkeit als Grafik-Designerin und Illustratorin (Kinderbücher, Theaterplakate, Bühnenbilder etc); seit Juni 2005 Mitglied des freien Kollektivs "13strich"; Stipendien, Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland, 2015 Gründung des "Ateliers zur kunstvollen ERFORSCHUNG, grenzenlosen BEFLÜGELUNG und radikalen BEWAHRUNG".

Lebt in Sankt Margarethen.

Siehe auch: www.manutober.at

 "Das Zeichnen ist meine Grundlage, die Linie eine Spur, der ich folge, als Suchende, als Staunende, als Forscherin und Entdecke- rin. Lustvoll, frei, unbekümmert, mit der Freude eines Kindes. Beim Zeichnen gibt es keine Zeit und keinen Raum. Hunger, Durst oder Müdigkeit scheinen nicht existent, meine Sinne sind vollständig auf meine momentane Tätigkeit gerichtet. Währenddes- sen fühle ich mich vollständig wach, leben- dig und zufrieden. Die Ergebnisse sind in vielen kleinen Teilen Zeugnisse einer fantas- tischen Welt, die ich dabei bereise. Die Bilder bieten eine Art Zeitreise zurück zum Beginn meiner ko(s)mischen Forschungen." | (Manu Tober)