• vom 23.06.2011, 11:07 Uhr

Kultur


Kunst

Weltrekord für Schiele-Bild




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • 27 Mio. Euro für "Häuser mit bunter Wäsche"
  • Bieter lieferten sich kurzes, heftiges Gefecht in Halb-Millionen-Schritten

Egon Schieles Ölbild "Häuser mit bunter Wäsche" aus dem Wiener Leopold Museum hat gestern Abend bei Sotheby's in London einen neuen Kunstmarkt-Weltrekord für ein Werk des österreichischen Künstlers aufgestellt. Inklusive Aufschläge erzielte das Bild umgerechnet 27,635 Mio. Euro. Es ging nach einem relativ kurzen, heftigen Bietergefecht in Halb-Millionen-Schritten an einen Telefonbieter. Bisher hielt eine Landschaft Schieles, die 2006 um 17,5 Mio. Euro den Besitzer wechselte, den Rekord.






Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2011-06-23 11:12:49




Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. RAF Camora und Bonez MC kommen nach Wien:
    Maseratis, Koks und Halbstarke
  2. Warum man nicht unendlich weit sieht
  3. Trauer um Gus Backus
  4. "Den besten Horror machen die Österreicher"
  5. "Habe einen anderen Blick auf die Welt"
Meistkommentiert
  1. Thomas Bernhard, noch immer - naturgemäß
  2. Amadeus-Veranstalter müsse Absagen "akzeptieren"
  3. Wie weit darf Kunst gehen?
  4. Jazz ist die Seele Amerikas
  5. Israelischer Heimathass, fatale Folgen und missbrauchte Kinder


Werbung