In der "Bibliothek der Provinz", Weitra, ist nun - pünktlich zu Gomringers 80. Geburtstag - der Bild- und Textband "Gomringer - Wurlitz"erschienen. Darin beschreibt der Literaturwissenschaftler Cornelius Schnauber seine Besuche in Wurlitz und Eugen Gomringer selbst berichtet von seinem Leben in dem alten Haus.

Auch Texte Gomringers sind in dem Band enthalten.Vor allem aber sind Fotos zu sehen, die von dem deutschen Fotografen Georg Pöhlein stammen. In edlem Schwarz-Weiß zeigen die Bilder, wie stilsicher und geschmackvoll Gomringer, der radikal moderne, "konkrete" Dichter, in Wurlitz wohnte und wirkte. (Das hier gezeigte Foto ist ein Beispiel aus diesem Band.)