Der Heilige Abend naht, und das schlägt sich natürlich auch im Krimifach nieder. So hat der Verlag Droemer nun vier jahreszeitlich passende Kurzkrimis (drei davon erstmals auf Deutsch) der großen P. D. James - selbst wiederum ein Fan der großen Agatha Christie - zusammengetragen.

Entstanden zwischen 1969 und 2007 für Weihnachtsausgaben von Magazinen, erzählen sie von vier ganz unterschiedlichen Morden, die nur eines gemeinsam haben: Der Täter ist selbst für den aufmerksamen Leser eine Überraschung. Denn die 2014 verstorbene Baroness Phyllis Dorothy James liebte es offenbar, ihr Publikum an der Nase herumzuführen - ein Genuss für beide Seiten.

P. D. James: Der Mistelzweig-Mord
Droemer; 192 Seiten;14,40 Euro