Nach 10 Jahren als Broker und 18 Jahren als Banker hatte Norbert Hochenauer genug. Der heute 52-jährige Wiener nahm sich im Jahr 2004 eine Auszeit und orientierte sich komplett neu. 2011 gründete er die "Glückswerkstatt" , die Seminare, Tagungen, Auszeit- und Kinderprojekte anbietet und sich mit der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Erwachsenen beschäftigt. Von Stress und Anspannung hatte Hochenauer jedenfalls die Nase voll.

- © www.bertiundlexi.at
© www.bertiundlexi.at

Stattdessen ist er nun auch unter die Kinderbuchautoren gegangen und schreibt nun "Mehrwert-Geschichten für Kinder", wie er sie nennt. Deren Protagonisten sind "Berti & Lexi" (so auch gleich der Titel), ein Bub und ein sprechender Hund. Dass Lexi, der eines Tages unverhofft pitschnass und leicht zitternd vor Bertis Tür steht, sprechen kann, darf außer dem Buben freilich niemand wissen. Und während Bertis Eltern überlegen, wem der Hund wohl gehört, ob er sich verlaufen hat und ob sie ihn (vorerst) behalten sollen, hat der Sohn den Hund, der eine neue Familie gesucht hat, längst ins Herz geschlossen. Es ist der Beginn einer starken Freundschaft, die Illustratorin Rafaela Riegler in schöne Buntstiftbilder umgesetzt hat.

Lexi als Bio-Kuschelhund mit Kräuterfüllung - wahlweise auch ohne Gesicht. - © www.bertiundlexi.at
Lexi als Bio-Kuschelhund mit Kräuterfüllung - wahlweise auch ohne Gesicht. - © www.bertiundlexi.at

Mit "Berti & Lexi – Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft" will der Autor nicht bloß unterhalten, sondern auch Kindern und ihren Eltern "Wege für ein harmonisches Familienleben zeigen", wie er sagt. Es geht ihm um "Kommunikation auf Augenhöhe, Vertrauen und Wertschätzung für Menschen und Tiere". Und (mit Blick auf seine Erfahrungen in der Finanzbranche) auch um mehr Entspannung und Freude im Alltag. Und um das Ganze abzurunden, gibt es Lexi auch als Bio-Kuschelhund, den man sich mit sechs unterschiedlichen Kräutern füllen lassen kann, abgestimmt auf verschiedene Lebensphasen von Kindern. Er schaut also nicht nur süß aus, sondern riecht auch gut.