Die Buchhandlungen dürfen in Kürze wieder aufsperren. Noch ist auch genug Zeit, gute Bücher zu besorgen, die man Familie, Freunden und Bekannten unter den Christbaum legen kann – oder mit denen man sich selbst die langen, dunklen Abende bis zum Weihnachtsfest verkürzt. Ob Krimi, Kinder- oder Sachbuch, in unserer kleinen Auswahl zum Durchklicken ist für jeden etwas dabei.

Süßer die Schreie nie klingen
Es scheint für manche Mitmenschen eine besondere Tradition zu sein, sich an weihnachtlichen Blutbädern zu ergötzen. Anders lässt sich nicht erklären, dass im Advent jedes Jahr aufs neue weihnachtlich verbrämte Kriminalgeschichten die Buchhandlungen fluten. "Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel" ist bereits die fünfte Manifestation einer Reihe mit Vorliebe für Alliterationen ("Lametta, Lichter, Leichenschmaus"!), die sich in 24 Geschichten von verschiedenen Autoren durch den deutschsprachigen Raum metzelt. Vorgeschmack? "Süßer die Schreie nie klingen / als zu der Weihnachtszeit. Hörst du die Mörderlein singen / wieder von Rach’ und von Streit."

Monika Beck (Hrsg.): Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel
Knaur; 416 Seiten; 11,30 Euro