Die Innsbrucker Glaziologin Andrea Fischer vermisst Gletscher. Ihre fundierten Texte bieten interessante Einblicke in die hochalpine Welt. Die Bilder von Bernd Ritschel zeigen die vergängliche Schönheit dieses Naturraumes auf eindrückliche Weise. Mit seinen Texten nimmt er die Leser mit auf einige Klettertouren. Noch vor 150 Jahren unternahmen Menschen Bittprozessionen, um das weitere Vorrücken der Gletscher zu verhindern. Heute ist ihr Rückgang ein Symbol für den Klimawandel. Als Service für die Leser werden im Anhang 25 Plätze vorgestellt, die es auch Nichtalpinisten erlauben, einen Blick aus der Nähe auf die Alpengletscher zu werfen.