Nina erzählt, wie sie ihre Schüchternheit abgelegt hat. Lukas berichtet von einer gruseligen Lesenacht in der Schule, die er bewältigt hat. Hanna freut sich darüber, dass sich in Mathematik das Üben gelohnt hat. Und Elena schwärmt vom Gefühl der Freiheit auf dem Rücken ihres Pferdes.

Diese und viele andere kurze Berichte von Kindern hat Norbert Hochenauer für seine neuen "Mehrwert-Geschichten" für Kinder gesammelt. Es sind jeweils wenige Seiten kurze Erzählungen von Kindern für Kinder, die das Selbstbewusstsein der kleinen Leser stärken sollen. "Es werden Situationen beschrieben, in denen Kinder etwas erfolgreich geschafft und sich dadurch besonders gut gefühlt haben. Die großartigen und herzerwärmenden Geschichten sollen anderen Kindern helfen, sich ihrer wunderbaren Talente und Fähigkeiten bewusst zu werden, noch mehr an sich zu glauben und ein Gefühl von 'Ich schaffe das'
oder 'Ich kann das auch schaffen' zu entwickeln", erklärt der Autor und Verleger. Dadurch, dass hier Kinder für Kinder schreiben, hofft er auf einen Peer-Group-Effekt. Denn auf Kinder hören Kinder bekanntlich eher als auf Erwachsene.

Es soll nicht das letzte "Mehrwert-Geschichten"-Buch aus Hochenauers Glückswerkstatt sein, die der frühere Bankangestellte und Börsenhändler im Jahr 2011 nach einer Auszeit gegründet hat. Statt Kurswerten und Geldanlagen widmet sich der zweifache Vater nun der
Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sein erstes Glückswerkstatt-Kinderbuch war "Berti & Lexi – Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft" im Jahr 2019. Weitere "Mehrwert-Geschichten" sind bereits in Arbeit. Wer dazu etwas beitragen möchte, besucht am besten die Website der Glückswerkstatt (www.glueckswerkstatt.at).