(maz) Man sollte drei Häuser bauen, sagt der Volksmund: das erste für den Feind, das zweite für den Freund und erst das dritte für sich selbst. Weil aber die meisten privaten Bauherren nicht das Budget dafür haben und deshalb in der Regel das erste Haus für sich selbst errichten, sollten sie gerade bei diesem Bauprojekt dreimal nachdenken, bevor es an die Realisierung geht.

Die Journalistin Brigitte Vallazza hat eine Art Leitfaden für Häuslbauer verfasst. Leicht verständlich und übersichtlich gibt sie Tipps, die beim Geld- und vor allem Nervensparen helfen. Das reicht von der Auswahl des Grundstückes über den Umgang mit Behörden bis zur idealen Raumaufteilung. Manches darin liegt zwar auf der Hand - es dient aber jedenfalls der Vollständigkeit (und mag trotz allem manchen Bauherren nicht bewusst gewesen sein). Und immer wieder beschleicht den bereits Hausbau-geprüften Leser das Gefühl, dass einiges vielleicht anders gelaufen wäre, hätte er schon damals diesen Ratgeber in der Hand gehabt. Mission voll erfüllt.

Brigitte Valazza: Abenteuer Hausbau - Ein Handbuch und Ratgeber.
Molden, 264 Seiten; 24,99 Euro.