Ein Kunstdieb, den Hauptkommissar Anselm Plank in den vergangenen Jahren immer wieder gejagt hat, schlägt noch einmal zu – und das kurz vor Planks Psneionierung: Benno Spindler stiehlt eine Nibelungen-Handschrift aus der Münchner Staatsbibliothek. Dass Plank auf ihn angesetzt wird, ist wenig verwunderlich – komisch kommt ihm nur vor, dass der zuständige Staatssekretär so ein Geheimnis darum macht. Doch schnell wird klar, dass Spindler, der für Plank eine Spur aus Rätseln quer durch die Alpen legt, Adolf Hitlers persönlichem Vermächtnis auf der Spur ist. Es wird nicht nur sehr rätselhaft, sondern auch höchst spannend.

Marc Ritter & Cus: "Transalp"
Knaur; 10,30 Euro