Nichts ist wie es scheint in Finstermoos. Das Dorf ist voller dunkler Geheimnisse, die alle miteinander zusammenhängen. Und als die fünf Teenager Basti, Luzie, Nic, Valentin und Mascha, deren Mutter, eine Journalistin, verschwunden ist, in diesen Sumpf aus Schweigen, Verrat und Betrug eintauchen, werden sie zu Zielen von Mordanschlägen, sowohl im Tal als auch auf den Bergen.

Janet Clarks Vierteiler "Finstermoos" ist vom Beginn des ersten Bandes an bis zum Ende des letzten durchkomponiert und – obwohl sie manchmal allzu dick auf trägt – von vorne bis hinten spannend und überraschend. Man darf schon auf ihr nächstes Buch gespannt sein . . .

Janet Clark: Finstermoos
Loewe; 4 Bände, je 10,30 Euro