Ein bestialischer Frauenmörder und sein Gehilfe schlagen scheinbar wahllos in verschiedensten westlichen US-Bundesstaaten zu. Ihnen auf der Spur ist seit mittlerweile drei Jahren Detective Valerie Hart aus San Francisco mit ihren Sonderermittlern. Nun kommt es endlich durch eine glückliche (wenn man das in diesem Fall so nennen kann) Fügung zum großen Showdown. Doch  es wäre kein Thriller von Saul Black, wenn zur kriminellen Komponente nicht auch noch ein persönliches Minenfeld aus kaputten Beziehungen, überbordenden Emotionen und Intrigen dazukäme, das die Jagd nach dem Serienmörder zu einem echten Spießrutenlauf macht.

Saul Black: Killing Lessons
Knaur; 10,30 Euro