Ein Hörbuch ist heute viel mehr als bloß eine Lesung. So auch "Die weiße Lilie" aus dem Verlag Folgenreich. Da wird akustisch fast schon ein Spielfilm inszeniert. Und so füllt, was in einem gelesenen Buch auf wenigen Seiten abgehandelt wäre, auf den ersten drei CDs (denen weitere folgen werden) gut zwei Stunden.

Die Handlung: Während der Auftragsmörder Daniel Porter auf einen Warlord im Kongo angesetzt wird (und gleich einmal scheitert), morden dessen Mittelsmänner in der US-Stadt Boston. Die Ermittlungen leitet ausgerechnet der fast schon ausrangierte Detective Henry Miles, der mit Porter noch eine Rechnung offen hat. Ihre Hände im Spiel hat auch eine Geheimorganisation, die ganz eigene Ziele verfolgt. Daraus entwickelt sich ein spannendes, brutales Action-Hörspiel, das gerade erst beginnt und laufend weiterentwickelt wird: Die Macher selbst wissen nämlich noch gar nicht, wie viele Kapitel sie letztendlich aufnehmen werden - das hängt auch von der Reaktion der Hörer ab (mehr Info: www.dieweisselilie.com).

Die weiße Lilie – Staffel 1: Tödliche Stille (3 CDs)
Folgenreich.de; 20,49 Euro