- © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen
© (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Der berühmt-berüchtigte britisch-russische Doppelagent Kim Philby steht im Zentrum von Hannah Colers Uni-Roman, in dem drei ambitionierte Cambridge-Studenten der Gegenwart mit der Spionage der Vergangenheit konfrontiert werden. Denn während die eine ihre Dissertation über Philby schreibt, gerät ihr Doktorvater unversehens in eine Mordermittlung, die mit früheren Spionageaktivitäten von Cambridge-Studenten zusammenhängt. Zwischendurch streut die Autorin Philbys Lebensgeschichte in Form von Zwischenberichten der Dissertantin ein. Dadurch wird ihr Kriminalroman eher zu einer (sehr spannend zu lesenden) Philby-Biografie.

Hannah Coler: Cambridge 5
Limes; 416 Seiten; 20,60 Euro