• vom 18.10.2005, 13:29 Uhr

Medien

Update: 18.10.2005, 13:36 Uhr

Mit sanfter Bosheit




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Anton Silhan

  • Erinnerungen an "Kopfstücke"-Autor Herbert Hufnagl.
  • Wien. (as) "Kurier"-Kolumnist Herbert Hufnagl (60) ist in der Nacht auf Samstag nach langer schwerer Krankheit gestorben.

Seit 1988 verfasste er die tägliche Kolumne "Kopfstücke", in der er mit spitzer Feder Irrungen und Wirrungen des Alltags, überbordenden Bürokratismus sowie Verballhornungen der deutschen und österreichischen Sprache aufs Korn nahm. Ob Amtliches oder skeptisch beobachtete Prominenz: Dummheit und Gedankenlosigkeit waren stets Ziel seiner sanften Bosheit.


Längst waren die täglichen "Kopfstücke" über den "Kurier" hinaus im ganzen Land bekannt. Nicht zuletzt durch Hufnagls humorvolle Lesungen auf Kabarett- und Theaterbühnen unter dem Titel "Realsatiren aus Österreich". Für viele Leser waren seine auch in Buchform erschienenen Beiträge ein täglicher Fixpunkt.

Dem "Kurier" gehörte Hufnagl seit 1968 an. Ab 1977 betätigte er sich bereits kolumnistisch mit dem "Watschenmann". 1980 bis 1988 leitete er die "Kurier"-Kulturredaktion. Hufnagl hinterlässt seine Frau und zwei erwachsene Kinder, die beide im Medienbereich tätig sind. In ihnen wird sein journalistisches Gespür weiterleben.



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2005-10-18 13:29:51
Letzte Änderung am 2005-10-18 13:36:00


1922 - 2018

Comic-Legende Stan Lee ist tot

20181112Stan Lee - © APAweb / AFP, Getty, Rich Polk Los Angeles. Comic-Legende Stan Lee ist tot: Lee hatte in den 60er Jahren gemeinsam mit dem Marvel-Verlag das Superhelden-Genre revolutioniert... weiter




Mickey Mouse

Die Maus ohne Eigenschaften

20181109_Micky_Maus_wird_90 - © Disney 2018 Es ist nicht so einfach. Obwohl, eigentlich ist es sehr einfach. Das größte Problem der Micky Maus ist, dass sie keine Ente ist... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Tiefe des Meeres im Krieg
  2. Egoisten bleiben sie allemal
  3. Mord mit Stil
  4. Eine Gala für das Theater
  5. Der Ursprung der Wiederholung
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
  4. Weißes Haus verteidigt sich mit Fake-Video
  5. Schweigen im Blätterwald


Quiz


Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.


Werbung