"Persona" - Drama von Ingmar Bergman (Sa., 20.15, 3sat). Zwei Frauen, eine schweigt, die andere spricht unentwegt. Elisabeth Vogler ist Schauspielerin, Ehefrau, Mutter. Eines Abends, auf der Bühne, entschließt sie sich, nicht mehr zu sprechen. In einer Klinik wird ihr die redselige Alma als Krankenschwester zur Seite gestellt. Als man Elisabeth aber nicht mehr helfen kann, zieht sie sich in ein Sommerhaus zurück, und Alma bleibt treu an ihrer Seite. Eine seltsame Freundschaft entwickelt sich aber die Wut über die Sprachlosigkeit wächst und wächst. Regisseurin Anna Bergmann setzt das Drehbuch Ingmar Bergmans ebenso kühl um. Die Inszenierung des Deutschen Theaters entstand in Koproduktion mit dem Stadttheater Malmö. Corinna Harfouch und ihre schwedische Kollegin Karin Lithman spielen, je nach Land, die eine oder die andere Rolle, Alma oder Elisabeth. Eine Inszenierung, die zugleich ein Gefecht ist, über Frauenrollen, auf der Bühne wie in der Gesellschaft, ausgetragen von herausragenden Schauspielerinnen.

"Zwischen Lust und Pflicht - Queen Victoria" (Sa., 21.45, arte): Am 24. Mai jährt sich ihr Geburtstag zum 200. Mal. An ihr, die einer ganzen Epoche ihren Namen gegeben hat, irritiert noch heute, dass das Bild, das die höfische Propaganda von ihr zeichnete, nicht die "echte" Victoria widerspiegelt: eine lebenslustige Frau, die für den Erhalt der britischen Monarchie mit allen Mitteln kämpfte, sodass sie bis in die Gegenwart von ihren Nachfahren kopiert wird.

"Last Knights - Die Ritter des 7. Ordens" (Sa., 20.15, Pro7). Spannendes Action-Abenteuer mit Oscargewinner Morgan Freeman in der Hauptrolle: Lord Bartok nimmt sich des jungen Kommandanten Raiden (Clive Owen) an, den er wie einen Sohn behandelt, und macht ihn zum Obersten seiner Garde. Als Lord Bartok jedoch den kaiserlichen Fürsten Gezza Mott (Aksel Hennie) gegen sich aufbringt, gerät er in Gefangenschaft. Raiden wird daraufhin auserkoren, Lord Bartoks Hinrichtung zu vollziehen. Gemeinsam mit einem Heer loyaler Krieger zieht er los, um seinen Meister zu rächen.

"The American" (Sa., 20.15, ServusTV). Jack (George Clooney) ist ein Profikiller und ein versierter Waffenschmied. Weil er selbst zur Zielscheibe wurde, hält er sich in einem italienischen Bergdorf versteckt. Dort verliebt er sich in die Prostituierte Clara und führt lange Gespräche mit dem Dorfpfarrer. Gleichzeitig fertigt er für die Auftragsmörderin Mathilde ein Präzisionsgewehr an.

"Avengers: Age of Ultron" (So., 20.15, RTL). Die von Tony Stark (Robert Downey Jr.) und Bruce Banner (Mark Ruffalo) zum Schutz der Erde gemeinsam erschaffene künstliche Intelligenz Ultron plant die Vernichtung der Menschheit. Die Avengers Thor, Captain America und Black Widow kommen wieder zusammen, um an der Seite von Iron Man gegen Ultron, der mit Robotern und Drohnen bereits auf der gesamten Welt Terror, Angst und Schrecken verbreitet, in den Kampf zu ziehen.

"Tatort" (So., 20.15, ARD/ORF2). aus Stuttgart. Die Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz durchleuchten das Leben der Altenpflegerin Anne Werner, die nach dem Tod des bettlägerigen Seniors Paul Fuchs verdächtigt wird, zwei pflegebedürftige Senioren umgebracht zu haben.