Islamabad. Das Komitee zum Schutz von Journalisten (CPJ) hat Pakistan aufgerufen, den am Montag verhafteten Journalisten Gohar Wazir vom Fernsehsender Khyber News freizulassen. Wazir hatte über die Proteste des Pashtun Tahafuz Movement (PTM, Bewegung zum Schutz der Paschtunen) gegen das Militär berichtet.

Am Montag hatten Tausende Menschen gegen das Militär demonstriert, nachdem am Wochenende bei Zusammenstößen zwischen Armee und Anhängern der PTM mehrere PTM-Anhänger getötet worden waren.

Obwohl die Tötungen von Journalisten in Pakistan zurückgegangen seien, habe man einen zunehmenden Trend zur Zensur dokumentiert, der auf Druck des Militärs zurückgehe, hieß es seitens des CPJ. (apa)