Gehören Weihnachten und Märchen wegen der Kindheitserinnerungen zusammen? Ob Klassiker oder Neuverfilmung, es macht sich ein Gefühl von Geborgenheit breit, obwohl das schlechte Gewissen nagt, wenn man bereits am Vormittag vor dem Fernseher sitzt. Auch Erzählungen aus früheren Zeiten, die eindeutig belegen, dass nicht alles besser war, sind im wohlig warmen Wohnzimmer mit Weihnachtsbäckerei leichter zu ertragen.

Winnetou darf zur Weihnachtszeit ebenfalls nicht fehlen. Karl Mays Geschichte der Blutsbrüderschaft zwischen edlem Indianer und charakterstarkem Weißen wird an einem Abend in vier Filmen erzählt. Dass der Autor im Gefängnis statt vor dem Kamin saß, tut der Sache keinen Abbruch. Er prägte die Vorstellung vom Leben im Wilden Westen für Generationen. Als einer der am häufigsten übersetzten deutschen Schriftsteller wird die weltweite Auflage seiner Bücher auf 200 Millionen Exemplare geschätzt.

Den Reigen der traditionellen Märchenfilme eröffnet "Nussknacker und Mäusekönig" (So, 10.03, DasErste). Weihnachtsgeschenke, die um Mitternacht zum Leben erwachen und sich einen erbitterten Kampf um die Zuckerwelt liefern, sorgen für Spannung. Die tragische Geschichte vom Mädchen mit den Schwefelhölzern stellt jedes Reality-TV in den Schatten. Armut und Kälte sind eine besonders schlimme Kombination. "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" (So, 11 Uhr, DasErste). Alte und neue Welt verbindet "Der kleine Lord" (So, 15.50 Uhr, DasErste). Die potenzielle Schwiegertochter hat nicht genug Mitgift und wird daher von der aristokratischen Familie abgelehnt. Der Sprössling dieser unerwünschten Verbindung jedoch, bringt alle Herzen zum Schmelzen, auch das des Großvaters Graf von Dorincourt (Alec Guinness). Frei nach den Gebrüdern Grimm erzählt "Frau Holle" (So, 14.50 Uhr, MDR) die Geschichte von Goldmarie und deren weniger ambitionierten Stiefschwester, die bei Frau Holle in Ungnade fällt und zur Pechmarie wird. Im Animationsfilm "Die Eiskönigin - völlig unverfroren" (Sa, 201.5 Uhr, Sat!) begibt sich Prinzessin Anna mit Kristoff, Rentier Sven und Schneemann Olaf auf die abenteuerliche Suche nach ihrer Schwester Elsa, die das Königreich Arendelle in einen ewigen Winter versetzt hat.