Der "Talk im Hangar-7" auf Servus TV, der zuletzt von der Quo Vadis Veritas Redaktions GmbH gestaltet wurde, wandert wieder in die redaktionelle Verantwortung von Servus TV. Der Salzburger Sender bestätigte gegenüber der APA einen entsprechenden Bericht der "Salzburger Nachrichten". QVV-Geschäftsführer Michael Fleischhacker bleibt Moderator der Diskussionssendung.

Red Bull hatte am gestrigen Dienstag bekannt gegeben, dass die Aktivitäten von Dietrich Mateschitz' Stiftung Quo Vadis Veritas sowie die Rechercheplattform "Addendum" eingestellt werden. Wann es soweit ist, wurde auf Nachfrage bei Red Bull nicht beantwortet. Ein Sprecher verwies darauf, dass man über das am Dienstag veröffentlichte Statement hinaus keine weiteren Informationen geben könne. Von der Einstellung sind 57 Mitarbeiter betroffen. Alle seien bereits beim AMS zur Kündigung angemeldet worden. (apa)