Schlagersänger Michael Wendler ("Sie liebt den DJ") wird Juror in der neuen Staffel des RTL-Castingformats "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) 2021. Das teilte der Sender am Freitag mit. Der 48-Jährige postete die Nachricht auf seinem Instagram-Account. "Du hattest mich nach dem ersten Hallo, Dieter!", sagte er laut RTL an die Adresse von Chefjuror Dieter Bohlen (66). Wendler ist seit einigen Jahren weniger für seine Musik, denn für seine Reality-TV-Ambitionen bekannt. Er war weinerlicherlicher Dschungelcamp-Kandidat, zuletzt ließ er sich langwierig von einem Fernsehteam bei Hochzeitsvorbereitungen mit seiner sehr viel jüngeren Frau Laura begleiten.

"Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und ich bin sicher, dass wir alle sehr viel Spaß haben werden und tolle Talente finden", so Wendler auf Instagram.  Kürzlich wurde bekanntgegeben, dass auch der Popsänger Mike Singer (20) einen Platz in der Jury einnehmen wird. Singer hat Millionen Follower auf Instagram und ist vor allem einem jungen Publikum ein Begriff.

"DSDS"-Urgestein Bohlen wird auch in der kommenden Staffel dabei sein. Außerdem kündigte RTL noch eine noch ungenannte Jurorin an, weitere Details nannte der Sender zunächst nicht. 2021 wird die 18. Staffel des Castingformats ausgestrahlt. In der vorigen Staffel bestand die Jury aus Bohlen, DSDS-Sieger Pietro Lombardi, Tänzerin Oana Nechiti und Xavier Naidoo. Naidoo wurde wegen rassistischer Äußerungen rausgeworfen.(apa/cb)