Wie die "Wiener Zeitung" erfuhr, gibt es im ORF Überlegungen, ein regelmäßiges Talk-Format nach dem Muster des "Runden Tisch" auf ORF2 einzuführen. Moderieren soll die Sendung die Fernsehjournalistin und Moderatorin Patricia Pawlicki. Pawlicki präsentierte früher das Parlamentsmagazin "Hohes Haus", seit 2019 das "Weltjournal".

Die Moderationswahl ist deshalb ausgesprochen ungewöhnlich, weil im ORF die Usance gilt, dass Ehepartner von Politikern keine innenpolitischen Sendungen moderieren dürfen. So sollen Konflikte auch hinsichtlich des Objektivitätsgebotes vermieden werden. Pawlicki ist mit dem Neos-Abgeordnetem und ehemaligen ORF-Journalisten Helmut Brandstätter verheiratet. Neos-Großspender Hans-Peter Haselsteiner sitzt für Neos im ORF-Stiftungsrat, der 2021 die nächste ORF-Führung wählt. Die WZ hat beim ORF um Stellungnahme gebeten.