Nachdem die ORF-Premiere des dritten "Vienna Blood"-Films aufgrund der aktuellen Berichterstattung zum Terror in Wien abgebrochen wurde, steht nun der neue Sendetermin fest: Am Mittwoch, dem 11. November 2020, nehmen Matthew Beard (als junger Arzt und Psychoanalytiker) und Jürgen Maurer (als Kriminalbeamter) um 20.15 Uhr in ORF 2 noch einmal ihre Ermittlungen im Fall "Der verlorene Sohn" auf.

Basierend auf den "Liebermann"-Erfolgsromanen von Frank Tallis geht das ungleiche Duo in der historischen Krimireihe auch in diesem Teil der internationalen ORF-Eventproduktion wieder in den dunkleren Regionen des schillernden Wiens der Jahrhundertwende auf unkonventionelle Spurensuche. In weiteren Rollen spielen u. a. Jessica De Gouw, Luise von Finckh, Amelia Bullmore, Conleth Hill, Charlene McKenna, Oliver Stokowski, Raphael von Bargen und Simon Hatzl. Hochkarätig besetzt sind auch im dritten Film die Episodenrollen mit u. a. Johannes Krisch, Dominik Warta, Kristina Bangert, Rafael Gareisen und Sophie Stockinger. Regie führte Umut Dağ nach einem Drehbuch von Steve Thompson. Die Dreharbeiten zu den ersten drei "Vienna Blood"-Filmen (in englischer Sprache) gingen von Herbst 2018 bis Frühjahr 2019 in Wien und Umgebung über die Bühne. Die zweite Staffel mit drei neuen Filmen entsteht übrigens derzeit (voraussichtlich 2021 on air). Die für den Sendetermin geplante ORF-2-Premiere von "Eltern mit Hindernissen" soll im Frühjahr 2021 gezeigt werden.