Zum 36. Mal wurden am Mittwochabend die "Effie"-Awards für die wirksamsten Werbekampagnen Österreichs vergeben: Den Hauptpreis in Platin sicherte sich DMB mit der Kampagne "Die Brandstifter" für das Volkstheater. Als "Marketerin des Jahres" wurde bei der Online-Veranstaltung des Austrian Chapter der International Advertising Association (IAA) ÖBB-Werbung-Geschäftsführerin Karin Seywald-Czihak ausgezeichnet.

Der von der ORF-TVthek ins Leben gerufene "Audience Award" stand heuer ganz im Zeichen der Coronakrise: Der Babyelefant der Agentur Jung von Matt für das Österreichische Rote Kreuz entschied den Sonderpreis für sich. Insgesamt wurden 23 Preisträger in elf Kategorien mit einem "Effie" geehrt, teilte die IAA in einer Aussendung mit. (apa)