Die ORF 1-Castingshow "Starmania" startet Anfang März in eine neue Staffel. Ab 4. März matchen sich immer freitags um 20.15 Uhr Gesangstalente in neun Ausgaben um den Sieg. Wer antreten will, hat ab sofort Gelegenheit, sich zu bewerben, teilte der ORF in einer Aussendung mit. Dabei ist egal, ob man noch ein "ungeschliffener Rohdiamant" oder schon professionell als Musikerin oder Musiker tätig ist. Voraussetzung ist jedoch ein Mindestalter von 15 Jahren (Stichtag 1. März 2022).

Die Bewerbungen für "Starmania 22" sind unter https://tv.orf.at/kontakt/starmania-bewerbung100.html einzureichen. Nach einer ersten individuellen Vorselektion durch die Redaktion werden einige vielversprechende Bewerberinnen und Bewerber zu einem persönlichen Casting eingeladen, wobei eine Fachjury die gesanglichen Fähigkeiten bewertet. Details zur Show gibt der ORF erst im Herbst bekannt. Gemunkelt wird, dass das Starterfeld von zuletzt 64 Talenten bei "Starmania 21" auf nunmehr 48 bei "Starmania 22" reduziert werden könnte. Auch steht im Raum, dass die Jury komplett ausgetauscht wird. Als Konstante dürfte Moderatorin Arabella Kiesbauer erhalten bleiben.

Nostalgisches Plaudern mit Prominenten

Neu im ORF 1-Programm ist ab morgen, Mittwoch, die Ranking-Show "Meine großen 10". Dabei begrüßen Caroline Athanasiadis und Gerald Fleischhacker um 21.10 Uhr prominente Gäste, um mit ihnen über deren ganz persönliche Top zehn zu einem bestimmten Thema zu plaudern. Zum Auftakt kommt Ex-Skistar und Co-Kommentator Hans Knauß und spricht über seine persönlichen Heldinnen und Helden des Sports. In weiteren Folgen stehen etwa Austropop-One-Hit-Wonder, Polit-Hoppalas oder Promi-Momente im Fokus. (apa)