• vom 13.01.2004, 00:00 Uhr

Medien

Update: 30.03.2005, 15:26 Uhr

"Am Schauplatz" (22.30 Uhr, ORF 2)

Herr Robert im Porträt




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Seit 28 Jahren war Herr Robert Oberkellner im Wiener Ringstraßen-Café Landtmann. "Am Schauplatz" porträtiert heute Abend den bekanntesten Kellner Wiens.

Er kannte die Ess- und Trinkgewohnheiten seiner Gäste wie kein anderer, private Dinge wurden nie ausgeplaudert. 28 Jahre war Herr Robert, 62, Oberkellner im Café Landtmann beim Burgtheater, und viele glaubten, dass er der Chef sei. Nun ist er in Pension gegangen. "Der Herr Robert ist das Landtmann", sagt ein Stammgast, "eine Institution". Man musste nur, "Herr Robert, wie immer" sagen, schon wurde der richtige Kaffee samt Kuchen serviert. Journalisten, die hier Pressekonferenzen besuchen, können das bestätigen; mehr noch: Meist war es der Herr Robert, der sagte: "Kleiner Brauner wie immer?" Robert Böck aus Parndorf im Burgenland wurde nun von Wiens Bürgermeister Häupl mit dem Goldenen Rathausmann ausgezeichnet, wie vor ihm u. a. Thomas Gottschalk, "Jopie" Heesters oder New Yorks Exbürgermeister Giuliani.




Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2004-01-13 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-03-30 15:26:00

Popkultur

Der Krampus als Anti-Held in Comics

Vom Alpenschreck zum Übersee-Schurken: der Krampus in US- Comics. - © Imago Comics Schon längere Zeit ist die furchteinflößende Gestalt des Krampus, des finsteren Begleiters des Heiligen Nikolaus im Alpenraum, Teil der US-Popkultur... weiter




Zeichentrick

Der "Vater" von SpongeBob Schwammkopf ist tot

FILES-US-ENTERTAINMENT-TELEVISION-SPONGEBOB-HILLENBURG - © AFP New York. Der Erfinder der beliebten Zeichentrickserie "SpongeBob Schwammkopf", Stephen Hillenburg, ist tot. Er starb am Montag im Alter von 57 Jahren... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Harald Schmidt, Michael Niavarani und ihre Prostata
  2. Die neue Einstimmigkeit
  3. Saftiger Hexenschmaus
  4. b + s
  5. Philharmoniker begeistern unter Riccardo Muti
Meistkommentiert
  1. "Die Weiden" erleiden Schiffbruch an der Staatsoper
  2. Die neue Einstimmigkeit
  3. ORF teilt TV-Sender gesellschaftlichen Gruppen zu
  4. Posthume Resterampe
  5. Eine wunderbare Reise zu den Ursprüngen von Jethro Tull


Quiz


Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker.

Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk. Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.


Werbung