• vom 06.12.1999, 00:00 Uhr

Medien

Update: 07.04.2005, 16:43 Uhr

Siegbert Metelko als Projektberater des ORF

ORF verstärkt sein Engagement für einen TV-Spartenkanal Kultur




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Der ORF wird sich in Zukunft verstärkt mit Spartenkanal-Projekten beschäftigen, im Mittelpunkt des Interesses: ein Kultur- und ein Sportkanal.

Der geplante Kulturkanal soll dem Publikum die in zahlreichen Archivschätzen des ORF dokumentierte kulturelle Vielfalt Österreichs präsentieren und eine mediale Plattform für Österreichs Kultur


und Kulturschaffende darstellen. Mit der Entwicklung des Projekts ORF-Kultur-Spartenkanal im Rahmen der Generalintendanz wurde der Leiter der ORF-Hauptabteilung Planung und Koordination, Wolfgang

Lorenz, beauftragt.

Auf Wunsch von Generalintendant Gerhard Weis konnte nun der ehemalige Vorsitzende des ORF-Kuratoriums, der Kulturexperte und Kulturpolitiker Siegbert Metelko, als Konsulent der Projektgruppe

für den geplanten ORF-Spartenkanal Kultur gewonnen werden. Zu seinem Aufgabengebiet zählen die Beratung bei der Erstellung eines Konzepts für den geplanten Kultur-Spartenkanal, die Prüfung von

Finanzierungsmöglichkeiten sowie die Vertretung des ORF gegenüber möglichen Partnern und an diesem Projekt interessierten Institutionen.



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 1999-12-06 00:00:00
Letzte Änderung am 2005-04-07 16:43:00


Black Music

Als "funky" noch muffig bedeutete

Schon Antonin Dvorak soll gesagt haben: "In den Negermelodien Amerikas entdecke ich eine große und edle Schule der Musik... weiter




Comic

Subversive Unbekümmertheit

Subtiler Unsinn: beide Bilder aus dem Comic "Das Ritual". - © Nicolas Mahler Außerirdische sind auf der Erde eingetroffen. Figuren mit langen Nasen, ihre Arme reichen bis zum Boden, von ihren Helmen ragen stockartige Antennen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. In immer mehr Sprachen hat es sich ausgesprochen
  2. Wie weit darf Kunst gehen?
  3. Sir Simons Teufelswalzer
  4. Amadeus-Veranstalter müsse Absagen "akzeptieren"
  5. RAF Camora und Bonez MC kommen nach Wien:
    Maseratis, Koks und Halbstarke
Meistkommentiert
  1. Thomas Bernhard, noch immer - naturgemäß
  2. Amadeus-Veranstalter müsse Absagen "akzeptieren"
  3. Jazz ist die Seele Amerikas
  4. Wie weit darf Kunst gehen?
  5. In immer mehr Sprachen hat es sich ausgesprochen


Quiz


Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.


Werbung