• vom 28.10.1999, 00:00 Uhr

Medien

Update: 11.04.2005, 15:00 Uhr

Sachbuch

Armin Assinger präsentierte sein Buch




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Skifahrer, Gendarmeriebeamter, TV-Kommentator, Showmaster und jetzt auch Buchautor: "Wo die Komantschen pfeif'n" ist der Titel von Armin Assingers erstem Buch, in dem der Ex-Skirennläufer aus


    Kärnten "Heiteres und Besinnliches" aus seinem Leben erzählt. Gestern präsentierte er in Linz seinen "Erstling", das nächste Projekt ist bereits in Planung: Im WM-Buch 2001 (St. Anton) soll Assinger

    den fachlichen Teil überhaben.

    Memoiren waren kein Thema für Assinger ("Berühmt bin ich nicht!"), also erzählt er einfach aus seinem Skifahrerleben. Heraus kam ein zumeist heiterer Blick hinter die Kulissen.




    Schlagwörter

    Sachbuch

    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 1999-10-28 00:00:00
    Letzte Änderung am 2005-04-11 15:00:00

    Comicreader

    Comics auf dem Schirm

    Die Leseoberfläche... In der besten aller Welten gibt es ein standardisiertes Buchformat, und alle elektronischen Bücher sind damit kompatibel... weiter




    Comic

    Das Rätsel des 20. Jahrhunderts

    Coversujet des "Fun"-Comics. - © avant-verlag Endlos aufsteigende Fassaden, gleichmäßig angeordnete Fenster, die Verästelungen stählerner Brückengeländer und Hochbahn-Konstruktionen: Die Ästhetik... weiter





    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Jimmy Bennett bekräftigt Vorwürfe gegen Asia Argento
    2. Michel Houellebecq heiratet in aller Stille
    3. Alma Mahlers Dichter-Onkel
    4. Tamtam ums Tutu
    5. Zerfließende Welten
    Meistkommentiert
    1. Walter Hämmerle wird
      "WZ"-Chefredakteur
    2. Drama um Daniel Küblböck
    3. Punkt! .
    4. "Beleidigen ist zum guten Ton geworden"
    5. Mehr Geld für Kunst und Kultur


    Quiz


    Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

    Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

    Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


    Werbung