Rom. Vatikan-Sprecher Federico Lombardi bestätigte am Samstag die Verpflichtung. Der Amerikaner Greg Burke werde als Kommunikationsberater im Vatikanischen Staatssekretariat tätig sein, ergänzten Gewährsleute.

  Burke gehört der ultrakonservativen Opus-Dei-Bewegung an und arbeitete zuletzt für den rechtsgerichteten Sender Fox News als Korrespondent in Rom. Im sogenannten "Vatileaks"-Skandal waren hunderte Dokumente aus dem Umfeld des Papstes veröffentlicht worden.