• vom 24.01.2014, 20:58 Uhr

Medien

Update: 25.01.2014, 09:00 Uhr

Akademikerball

Polizei schlug Journalisten




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (20)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Laut Standard-Meldung soll Fotograf Schläge in die Nierengegend erhalten haben.

Wien. Die Aufregung um den Akademikerball und das Platzverbot für JournalistInnen ist nun um eine traurige Facette reicher geworden.
Laut Informationen des "Standard" soll zumindest ein Journalist von der Polizei verprügelt werden.

Im "Standard.at" steht dazu: "Beim Burgtheater eskalierte die Situation kurz vor 20 Uhr erneut. Medienvertretern, darunter ein Standard-Fotograf, wurde von der Polizei untersagt, den abgesperrten Raum zu verlassen. Als kurz danach vermummte Aktivisten auf der Bildfläche erschienen, prügelten Beamte wild drauf los. Auch der Standard-Fotograf erlitt Schläge in die Nierengegend."





Schlagwörter

Akademikerball

2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2014-01-24 21:01:12
Letzte Änderung am 2014-01-25 09:00:04


1922 - 2018

Comic-Legende Stan Lee ist tot

20181112Stan Lee - © APAweb / AFP, Getty, Rich Polk Los Angeles. Comic-Legende Stan Lee ist tot: Lee hatte in den 60er Jahren gemeinsam mit dem Marvel-Verlag das Superhelden-Genre revolutioniert... weiter




Mickey Mouse

Die Maus ohne Eigenschaften

20181109_Micky_Maus_wird_90 - © Disney 2018 Es ist nicht so einfach. Obwohl, eigentlich ist es sehr einfach. Das größte Problem der Micky Maus ist, dass sie keine Ente ist... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Was ist "das Leitkultur"?
  2. Heitere Pärchenbildung
  3. Der Ursprung der Wiederholung
  4. Ein rasender Träumer auf Reisen
  5. Spielend gegen die Angst vorm Fremden
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Presserat rügt "Wochenblick"
  4. Ars Electronica bringt "Error" von Linz nach Berlin
  5. Venus, Warhol oder Papagei


Quiz


Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.


Werbung