Bei einer nicht bindenden Abstimmung wählten die Redakteure am Mittwoch ihren Favoriten für die offene Stelle. Wiesner und Claudia Reiterer konnten sich unter den insgesamt zehn Bewerbern durchsetzen - die anschließende Stichwahl gewann Wiesner mit 16 vor Reiterer mit elf Stimmen.

Eine bindende Entscheidung über die Postenbesetzung wird Informationsdirektor Elmar Oberhauser demnächst treffen, hieß es aus dem ORF. Der "Report" wird derzeit umgekrempelt und soll laut ORF-Magazinchef Johannes Fischer "investigativer, angriffiger und kritischer" werden.