- © Foto: Marlene Karpischek
© Foto: Marlene Karpischek

(maz) Ein Wochenende lang wird das Wiener Museumsquartier zum Buchquartier. Zum bereits vierten Mal findet dort nämlich am 10. und 11. Dezember auf mehr als 1000 Quadratmetern die Buchmesse der unabhängigen Verlage statt. Mehr als 90 davon aus Österreich, Deutschland und der Schweiz präsentieren bei freiem Eintritt ihre aktuellen Programme.

Auf der Lesebühne zwischen den Ständen gibt es natürlich auch zahlreiche Veranstaltungen. So lesen Eva Deutsch und David Pfister, auch bekannt als FM4-Pärchen, aus ihrem Roman "Sonja und Bernd in Thailand" (Samstag, 15.50 Uhr); der erste Österreichische Cartoonpreis wird für den besten Cartoon zum Thema Wissenschaft vergeben. (Samstag, 18.45 Uhr); Soziologie-Urgestein Roland Girtler stellt sein neues Buch "Allerhand Leute" vor (Sonntag, 13.45 Uhr); und Maximilian "Bezirkowitsch" Zirkowitsch gibt einen Einblick in seinen satirischen Bildband "Ach, Wien!" (Sonntag, 16.15 Uhr).

Für Comicfans gibt es auch noch eine Signierstunde mit dem Wiener Zeichner Nicolas Mahler (bekannt für Literatur-Adaptionen und seine Flaschko-Comics) am Tisch von Pictopia Comics (Samstag, 17 Uhr).

10. und 11. Dezember 2016, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien.

Karten & Info: Eintritt frei, www.buchquartier.com