Wien (bau). Seine letzte Sendung "Alte Musik – neu interpretiert" moderierte der Radio-Veteran Ende Mai, seitdem springen Kollegen für den Experten für Alte Musik ein. Auf Anfrage bei Ö1 heißt es lediglich: "Bernhard Trebuch steht bis auf weiteres nicht für Ö1-Sendungen zur Verfügung." Mehr könne und wolle man dazu derzeit nicht sagen. Trebuch war zuletzt im Angestellten-Verhältnis für den ORF tätig. Wie es weitergeht, sei ungewiss, heißt es bei Ö1.