• vom 11.01.2018, 21:53 Uhr

Medien

Update: 12.01.2018, 09:57 Uhr

Journalistinnenpreis

"Trocknen Sie die homogenen Sümpfe aus"




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (20)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Journalistinnenpreise für Solmaz Khorsand und Elisabeth Mittendorfer.

Verleihung des 7. Wiener Journalistinnenpreises an Solmaz Khorsand und des 2. Jungjournalistinnenpreises an Elisabeth Mittendorfer. - © Alexandra Kromus / PID

Verleihung des 7. Wiener Journalistinnenpreises an Solmaz Khorsand und des 2. Jungjournalistinnenpreises an Elisabeth Mittendorfer. © Alexandra Kromus / PID

Wien. Die frühere "Wiener Zeitung"-Redakteurin Solmaz Khorsand ist mit dem diesjährigen "Wiener Journalistinnenpreis" des Frauennetzwerk Medien ausgezeichnet worden. Der "Jungjournalistinnenpreis", gestiftet von Puls4, ging an Elisabeth Mittendorfer vom "Kurier."

Der Journalistinnenpreis will "die Leistungen von Journalistinnen in den Redaktionen besonders sichtbar machen". Khorsand, die seit heuer beim Schweizer Digital-Magazin "Republik" arbeitet, zeige "eine klare Haltung: an den Menschenrechten orientiert, feministisch und für Chancengleichheit - egal ob zwischen Männern und Frauen oder zwischen Mehrheitsbevölkerung und Minderheiten", lautete die Begründung der Jury.


In ihrer Rede richtete Khorsand einen klaren Appell an die Führungselite des Landes: "Fördern Sie Leute, die was können. Unterstützen Sie dort, wo Sie Talent, Leistung und vor allem die Fähigkeit zum Querdenken sehen." Weiters sagte die Preisträgerin: "Trocknen Sie die homogenen Sümpfe aus in denen Sie schwimmen. Denn wir haben sie satt."




2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-01-11 21:56:05
Letzte Änderung am 2018-01-12 09:57:03


Comic

Essstörung und Abnabelung

Gezeichnet hat sie es schon vor mehr als einem Jahrzehnt, jetzt ist es bei Luftschacht erschienen: Das autobiografische Comicdebüt "Blad" der... weiter




Zeichentrick

Zeichnendes Poesievögelchen

20180323SARGNAGEL - © APAweb / Georg Hochmuth Plötzlich saß sie im Rampenlicht. Stefanie Sargnagel beim renommierten Bachmann-Preis-Wettlesen in Klagenfurt. Die so oft als Beisl-, Facebook-... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Denkmuskel
  2. Eine neue Hoffnung
  3. Schlag auf Schlaghose
  4. Die Bücher für den Sommer
  5. Ode an die Kunstfreiheit
Meistkommentiert
  1. achtung!
  2. Ode an die Kunstfreiheit
  3. Aufmüpfig, nicht getröstet!
  4. "Eine große Frau mit Haltung"
  5. Erhabenes inmitten der Weinreben


Quiz


Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand.

Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen. Eleni Foureira aus Zypern während ihres Probe-Auftritts in Lissabon. 

Fritz G. Mayer, Fritz Wotruba, Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit, Außenansicht, Wien 23, 1974–1976. Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017. 


Werbung