• vom 04.06.2018, 15:38 Uhr

Medien


TV

Til Schweiger kehrt als "Tatort"-Kommissar zurück




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • NDR lässt neue Episode entwickeln.

Hamburg/Wien. Vom "Tatort" mit Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller soll es eine weitere Episode geben. Der NDR entwickelt derzeit ein Drehbuch für eine neue Folge, wie ein Sprecher des Senders mitteilte. Schweiger hatte sich zuvor enttäuscht gezeigt, dass die ARD seinen Kino-"Tatort" "Tschiller: Off Duty" am 8. Juli sendet während der Fußballweltmeisterschaft zeigt.

"Ich weiß, wie das jetzt ausgeht: Der Film wird vielleicht drei oder vier Millionen Zuschauer machen, und dann schreiben alle: Der Tatort ist im Kino gefloppt, jetzt floppt er auch im Fernsehen", wird Schweiger in der "Bild am Sonntag" zitiert. Wegen der insgesamt niedrigeren Einschaltquoten im Sommer gelten TV-Premieren in der warmen Jahreszeit als schwierig.





Schlagwörter

TV, Tatort, Til Schweiger

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-06-04 15:39:16



Black Music

Als "funky" noch muffig bedeutete

Schon Antonin Dvorak soll gesagt haben: "In den Negermelodien Amerikas entdecke ich eine große und edle Schule der Musik... weiter




Comic

Subversive Unbekümmertheit

Subtiler Unsinn: beide Bilder aus dem Comic "Das Ritual". - © Nicolas Mahler Außerirdische sind auf der Erde eingetroffen. Figuren mit langen Nasen, ihre Arme reichen bis zum Boden, von ihren Helmen ragen stockartige Antennen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Lucia di Lammermoor" mit hohen Tönen und niedriger Spannung
  2. Wie man einen Mann ohne Hals spielt
  3. In der Josefstadt werden "zwei Glauben raufert"
  4. "Nicht heilig im herkömmlichen Sinn"
  5. Kaufende Konzern-Sklaven
Meistkommentiert
  1. "Es war ohnehin ein Ausländer"
  2. Thomas Bernhard, noch immer - naturgemäß
  3. Das anonyme Ich
  4. Unsoziale Medien
  5. Mit Facebook im Bett


Quiz


Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.


Werbung