• vom 02.07.2018, 16:19 Uhr

Medien


Medien

ORF holt sich ATV-Unterstützung




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Ex-ATV-Programmchef Rinner plant ORFeins.

Wien. Überraschende Personalentscheidung im ORF: Generaldirektor Alexander Wrabetz hat am Montag nach den Senderchefs und Chefredakteuren auch die neuen Programmplaner für ORFeins und ORF2 bestellt. Der frühere ATV-Programmchef Roman Rinner (51) übernimmt dabei die Programmleitung von ORFeins, Michael Andersch (55), zuletzt interimistisch Leiter der zentralen ORF-Programmplanung, kümmert sich künftig um ORF2.

Die Programmleiter sind für die Planung und Koordination der jeweiligen Senderprogramm zuständig und unterstützen die Senderchefs bei dieser Aufgabe, teilte der ORF am Montag in einer Aussendung mit. Laut Wrabetz sollen die beiden wichtigsten ORF-Sender nun neu ausgerichtet und strukturiert werden.


Größte Baustelle ist dabei der Sender ORFeins, der seit rund einem Monat von Lisa Totzauer geführt wird. Sie freute sich denn auch über die kommende Zusammenarbeit mit dem "ultimativen Fernsehprofi" Rinner, der ihre Vision von ORF eins teile und mit ihr umsetzen werde. "Dass diese Vision in vielerlei Hinsicht ungefähr das genaue Gegenteil von ATV ist, wie es von Rinner zwei Jahrzehnte lang geprägt wurde, ist dazu nur scheinbar ein Widerspruch. Rinners ATV war im Unterschied zu anderen Privat-Kanälen ein durch und durch österreichisches Programm mit einem Eigenproduktionsanteil, den wir auf ORFeins erhöhen werden", so Totzauer. "Der unausgesprochene Themenschwerpunkt des ATV-Programms war stets die soziale Wirklichkeit und die Lebenswelten Österreichs, abseits medialer Klischees. Das haben wir beim ORF möglicherweise ein klein wenig aus den Augen verloren."




Schlagwörter

Medien, Fernsehen

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-07-02 16:25:48


1922 - 2018

Comic-Legende Stan Lee ist tot

20181112Stan Lee - © APAweb / AFP, Getty, Rich Polk Los Angeles. Comic-Legende Stan Lee ist tot: Lee hatte in den 60er Jahren gemeinsam mit dem Marvel-Verlag das Superhelden-Genre revolutioniert... weiter




Mickey Mouse

Die Maus ohne Eigenschaften

20181109_Micky_Maus_wird_90 - © Disney 2018 Es ist nicht so einfach. Obwohl, eigentlich ist es sehr einfach. Das größte Problem der Micky Maus ist, dass sie keine Ente ist... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Nestroy-Preise wurden verliehen
  2. sand
  3. Mord mit Stil
  4. Die stille Größe des Wolfgang Muthspiel
  5. Im Inselreich der Affekte
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
  3. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  4. Schweigen im Blätterwald
  5. Presserat rügt "Wochenblick"


Quiz


Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.


Werbung