• vom 05.09.2018, 20:46 Uhr

Medien


Medien

Claus Pandi geht nach Salzburg




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Wz Online, APA

  • Langjähriger innenpolitischer Kommentator der "Krone" übernimmt die Chefredaktion der "Salzburg-Krone".

Salzburg. Claus Pandi ist neuer Chefredakteur der
"Salzburg-Krone". Der 52-Jährige folgt Hans Peter Hasenöhrl, der in
den Ruhestand tritt. Pandi werde nun mit seiner langjährigen außen-und
innenpolitischen journalistischen Erfahrung traditionelle und neue digitale
Angebote für die Leser in Salzburg zeitgemäß verbinden, erklärte der
geschäftsführende "Krone"-Chefredakteur Klaus Herrmann in einer
Aussendung. 

Pandi, seit Juni 1986 in
verschiedenen Funktionen und zuletzt in erster Linie als innenpolitischer
Kommentator bei der "Krone" tätig, soll "auch künftig Akzente in
der innenpolitischen Berichterstattung setzen". Er selbst schreibt
anlässlich seiner Bestellung: "Zu unseren bewährten Kompetenzen in der
gedruckten Zeitung, wird die Verbindung von Digitalität mit Emotionalität und
Qualität noch mehr in den Vordergrund rücken." Wer Pandi in der
innenpolitischen Redaktion der "Krone" nachfolgt, ist noch nicht
bekannt.





Schlagwörter

Medien, Claus Pandi

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-05 20:49:17


1922 - 2018

Comic-Legende Stan Lee ist tot

20181112Stan Lee - © APAweb / AFP, Getty, Rich Polk Los Angeles. Comic-Legende Stan Lee ist tot: Lee hatte in den 60er Jahren gemeinsam mit dem Marvel-Verlag das Superhelden-Genre revolutioniert... weiter




Mickey Mouse

Die Maus ohne Eigenschaften

20181109_Micky_Maus_wird_90 - © Disney 2018 Es ist nicht so einfach. Obwohl, eigentlich ist es sehr einfach. Das größte Problem der Micky Maus ist, dass sie keine Ente ist... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Tiefe des Meeres im Krieg
  2. Im Inselreich der Affekte
  3. Mit Don Giovanni auf der Überholspur
  4. sand
  5. Generationen im Konflikt
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
  3. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  4. Presserat rügt "Wochenblick"
  5. Weißes Haus verteidigt sich mit Fake-Video


Quiz


Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.


Werbung