• vom 11.09.2018, 10:04 Uhr

Medien


Zeitung

Aus "Neuem Volksblatt" wird "Oberösterreichisches Volksblatt"




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Die ÖVP-Zeitung hat sich in Print und online einem Relaunch unterzogen.

Linz. Die oberösterreichische ÖVP-Zeitung "Neues Volksblatt" heißt ab sofort "Oberösterreichisches Volksblatt". Auch optisch wurde sie sowohl im Print- als auch im Online-Bereich einem Relaunch unterzogen. Dieser wurde Montagabend in der Linzer Tabakfabrik präsentiert. Start für das erneuerte Blatt war mit der Dienstag-Ausgabe.

Die Schrift ist klarer und moderner geworden. Der Serviceteil erweitert - Rätsel und Wetter bekommen jeweils eine ganze Seite. "Die bürgerliche Zeitung" steht auf dem Deckblatt der ersten Neuausgabe. Eine eigens durchgeführte Umfrage belege die positive Konnotation dieses Attributs, so Verlagsleiter Wolfgang Eder. Chefredakteur Christian Haubner betonte die Positionierung als "Voll-Tageszeitung" sowie die "auch festgeschriebene redaktionelle Unabhängigkeit".





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-11 10:06:17


Comicreader

Comics auf dem Schirm

Die Leseoberfläche... In der besten aller Welten gibt es ein standardisiertes Buchformat, und alle elektronischen Bücher sind damit kompatibel... weiter




Comic

Das Rätsel des 20. Jahrhunderts

Coversujet des "Fun"-Comics. - © avant-verlag Endlos aufsteigende Fassaden, gleichmäßig angeordnete Fenster, die Verästelungen stählerner Brückengeländer und Hochbahn-Konstruktionen: Die Ästhetik... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vorarlberger verfehlten Sieg knapp
  2. "Standard" darf es in der "Gräfin" nicht schmecken
  3. Cop mit Gewissen
  4. Vorarlberger im Finale von "America's Got Talent"
  5. Kein bürgerliches Glück
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. Wieder Wirbel um Ministeriums-"Journalistin"
  3. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  4. Drama um Daniel Küblböck
  5. Punkt! .


Quiz


Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


Werbung