ORF

Eva Twaroch unerwartet verstorben31

  • ORF-Korrespondentin starb im Alter von 55 Jahren in Paris.

Wien/Paris. Eva Twaroch, die Frankreich-Korrespondentin des ORF, ist am Sonntag im Alter von 55 Jahren unerwartet in Paris verstorben. Das teilte das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen in einer Aussendung mit. Twaroch, 1963 in Wien geboren, arbeitete seit 1982 für den ORF. Ab 1991 war sie Leiterin des Pariser ORF-Büros. Noch am 28... weiter





Medien

Zank zwischen Ukraine und ORF2

  • Probleme mit Akkreditierung von Korrespondenten.

Wien/Kiew. Der ORF-Korrespondent in Kiew, Christian Wehrschütz, beklagt Schikanen ukrainischer Behörden und sieht sich nach einer Brandmarkung als "Agent des Kreml" bedroht. Dies erklärte Wehrschütz gegenüber der APA. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz traf deshalb am Freitag den ukrainischen Botschafter in Wien, Olexander Scherba, der für 8... weiter




"Yellowstone": Wolf aus dem US-Nationalpark. - © Arte

Medien

Wenn die Tiere sprechen könnten4

  • Vom Jaguar bis zum Leguan, vom Elefanten bis zum Wolf widmet Arte den Samstag den "Tierwelten".

"Die Menschen, die haben Gewehre und schießen", sagt der Fuchs zum kleinen Prinzen. Der Legende nach fangen auch in den Rauhnächten rund um den Jahreswechsel die Tiere zu sprechen an. Was sie uns sagen würden? Angesichts der aktuellen Entwicklungen würde es wahrscheinlich statt lakonischer Mahnungen deutlich herbere Kritik hageln - und vielleicht... weiter




Die TV-Legende Peter Rapp in "Willkommen Österreich" ... - © Hans Leitner/First Look/picturedesk.com

Medien

Und wer seid’s ihr?28

  • Am Samstag läuft im ORF die letzte "Brieflos-Show" mit Peter Rapp. Über eine Karriere, in der fast alles gelang.

Wien. Wenn am Samstag in ORF2 zum letzten Mal vor Kameras das Glücksrad der "Brieflos-Show" gedreht wurde, wird sich Peter Rapp wohl zum letzten Mal von seinen ORF-Zuschauern verabschieden. Mehr als 300.000 (18 Prozent Marktanteil) waren es zum Schluss. Gut möglich aber, dass zur allerletzten Show noch einmal ein Quoten-Rekord fällt... weiter




Weihnachten, so widersprüchlich wie Karl Marx als Santa Claus: Hier zu sehen auf einem Graffiti in Brasiliens Sao Paulo. - © Cris Faga/NurPhoto via Getty Images

Weihnachten

Rührselige Werbespots, ein gutes Geschäft13

  • Wie heutzutage ausgerechnet Werbung die Gefühle zurück in die Weihnachtszeit bringt.

Man denkt da ja nie dran. Dass der soziale Wirkungsbereich eines Igels recht eingeschränkt ist. Weil stichige Nadeln und so. Im Bus will keiner neben ihm sitzen, weil akute Abstechgefahr besteht. Gar nicht zu reden vom Völkerball, denn so viele Bälle kann sich keiner leisten, die ja jedesmal ihr Leben lassen, wenn der Igel abgeschossen wird... weiter




Erste Medieninvestition: Rene Benko. - © apa/Techt

Medien

Wettbewerbshüter winken indirekten Benko-Einstieg bei Mediaprint durch

  • Luxusimmobilien-Investor darf sich via deutscher WAZ an "Krone" und "Kurier" beteiligen.

Wien. (bau) Es war ein Weihnachtspaket, allerdings ein erwartetes: Rene Benko darf nun auch offiziell bei "Kronen Zeitung" und "Kurier" einsteigen. Der Bundeskartellanwalt und die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) haben den Deal freigegeben, wie die Behörde am letzten Werktag vor Weihnachten mitteilte. Das Vorhaben sei mit dem Wettbewerb vereinbar... weiter




"Feine Bescherung": Streifzüge durch die Bandbreite der österreichischen Küche auf ServusTV. - © ServusTV

Medien

Oh du Sättigende . . .2

  • Von Keksen bis zum Braten hat die Weihnachtszeit kulinarisch allerhand im Angebot, auch im Fernsehen.

Es ist die kalorienreichste Zeit im Jahr, immer wenn es Weihnacht wird. Wo ursprünglich das Weihnachtsessen das Ende der entbehrungsreichen Fastenzeit einläutete, dehnen längst schon Mitte November unzählige Standeln auf Weihnachtsmärkten und Keksbackorgien in so manchen Küchen die Mägen für die sättigenden Feiertage vor... weiter




BBC-Hauptquartier in London. - © APAweb, Reuters, Andrew Winning

Fernsehen

Russland nimmt BBC ins Visier

  • Moskaus Retourkutsche auf das britische Vorgehen gegen denrussichen Sender RT.

Moskau/London. Russland nimmt als Reaktion auf das britische Vorgehen gegen den russischen Sender "Russia Today" (RT) die BBC ins Visier. Es werde geprüft, ob sich der britische Sender mit seinen Berichten und in seinem Internetangebot an die russischen Gesetze halte, teilte die Medienaufsicht Roskomnadsor am Freitag mit... weiter




- © apa/dpa/Kay Nietfeld

Medien

Der Systemfehler26

  • "Spiegel"-Journalist Claas Relotius produzierte unbemerkt Fake-Reportagen.

Wien. Die ersten Memes sind schon im Netz. Zu sehen ist eine Karikatur, auf der sich Captain Kirk überrascht die Hand vor den Mund hält. Zu lesen ist folgender Text: "Wenn herauskommt, dass der Spiegel Artikel wie ,Flüchtling findet Geldbeutel‘ vollkommen frei erfunden hat!‘" Es ist nicht erstaunlich... weiter




ORF 2

"Studio 2": ORF2 verlegt seinen Vorabend in ein Einfamilienhaus

  • Neues Format ersetzt ab 7. Jänner das tourende "Daheim in Österreich".

Wien. (apa) Daheim in Österreich ist Geschichte - zumindest das gleichnamige Roadshow-Vorabendformat auf ORF2: Ab 7. Jänner startet der Sender seine Nachmittagsschiene zwischen 17.30 und 18.30 Uhr unter dem Titel "Studio 2" neu. In einem festverbauten Häuslbauertraum werden Verena Scheitz und Norbert Oberhauser respektive Birgit Fenderl und Martin... weiter




Florian Silbereisen machte auch als Fischers Schuhverkäufer eine gute Figur. - © apaWeb / dpa - Felix Hörhager

Helene Fischer

Trennung von Florian17

  • Das Traumpaar der deutschen Unterhaltung geht getrennte Wege.

Die Murmeltiere schweigen, und die Tannen lassen ihre Wipfel hängen. Mit bebenden Herzen müssen wir berichten, dass sich Schlagerstar Helene Fischer und Showmaster Florian Silbereisen getrennt haben. "So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen... weiter




Auszeichnung für den österreichischen Journalisten Armin Wolf. - © APAweb/dpa/Christophe Gateau

Journalismus

Armin Wolf ist "Journalist des Jahres" 20182

  • "Der Österreichische Journalist" wählt den ORF zur Redaktion und Milborn zur Chefredakteurin des Jahres.

Wien. "Zeit im Bild 2"-Moderator Armin Wolf ist der diesjährige "Journalist des Jahres", gekürt vom Branchenmagazin "Der Österreichische Journalist", teilte dieses am Mittwoch mit. Der ORF ist "Redaktion des Jahres", Puls 4-Informationschefin Corinna Milborn "Chefredakteurin des Jahres". Heinz Nussbaumer wird mit einem Sonderpreis der Redaktion für... weiter




zurück zu Kultur   |   RSS abonnieren


Black Music

Als "funky" noch muffig bedeutete

Schon Antonin Dvorak soll gesagt haben: "In den Negermelodien Amerikas entdecke ich eine große und edle Schule der Musik... weiter




Comic

Subversive Unbekümmertheit

Subtiler Unsinn: beide Bilder aus dem Comic "Das Ritual". - © Nicolas Mahler Außerirdische sind auf der Erde eingetroffen. Figuren mit langen Nasen, ihre Arme reichen bis zum Boden, von ihren Helmen ragen stockartige Antennen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. rätsel
  2. Pippa: Mehr Versprechen als Großtat
  3. Saarbrücken ist melancholisch
  4. "Wir sind alle noch ziemlich barbarisch"
  5. Sharon Van Ettens Wandel mit Zuversicht
Meistkommentiert
  1. "Selbstbewusst einen lauten Schas lassen"
  2. Menasse bekommt trotz Kritik Zuckmayer-Medaille
  3. Roman unter Wahrheitspflicht
  4. "Kammermusik ist fast wie Urlaub"
  5. rätsel


Quiz


Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913